VG-Wort Pixel

Shakira + Gerard Piqué Haben sie sich heimlich getrennt?

Gerard Piqué und Shakira sollen kein Paar mehr sein 
Gerard Piqué und Shakira sollen kein Paar mehr sein 
© Getty Images
Laut Medienberichten soll die Liebe von Shakira und Gerard Piqué gescheitert sein 

Nach Pop-Star Fergie, 42, und Josh Duhamel, 44, wäre es in dieser Woche das zweite prominente Paar, dessen Liebe gescheitert ist: Shakira, 40, und Gerard Piqué, 30, sollen getrennte Wege gehen. Das berichten spanische und kolumbianische Medien.

Shakira soll wieder Single sein

Die Eltern zweier gemeinsamer Söhne (Milan, 4 und Sasha, 2) lernten sich 2010 beim Videodreh für Shakiras Hit "Waka Waka" für die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika kennen. Sie verliebten sich ineinander und wurden noch im selben Jahr ein Paar. Für ihren Traummann zog die kolumbianische Sängerin sogar nach Spanien; jubelte ihm mit den Kids im Stadtion von der Tribüne bei Spielen seines Vereins FC Barcelona zu. Jetzt soll die "wilde Ehe" nach sieben Jahren gescheitert sein. Shakira sei schon mit den Söhnen zuhause ausgezogen, wird gemunkelt. 

Diese Geste soll der Beweis für die Trennung sein

Mit Gerard Piqué hat Shakira die Söhne Milan (l.) und Sasha (r.)
Mit Gerard Piqué hat Shakira die Söhne Milan (l.) und Sasha (r.)
© Getty Images

Fans sehen die Gerüchte durch das Verhalten von Gerard Piqué bestätigt. In der Regel zeigt er an beiden Händen jeweils den abgespreizten Zeige- und Mittelfinger, wenn er ein Tor geschossen hat. Die Geste ist eine Hommage an seine Liebste Shakira: Beide haben am zweiten Februar Geburtstag. Doch bei einem Match am neunten September änderte der Kicker seine Geste überraschend ab. An der einen Hand spreizte er wie gewohnt die Finger, an der anderen präsentiere er einen Stinkefinger. Eine Klatsche in Richtung Shakira? Die Fans interpretieren es zumindest so.

Ist das der Trennungsgrund?

Das letzte Mal wurden die beiden gemeinsam bei der Hochzeit von Lionel Messi, 30, mit Antonella Roccuzzo am 30. Juni 2017 in der Öffentlichkeit gesehen. Einen Tag später postete Shakira das letzte Pärchenfoto auf ihrem Instagram-Account. Angeblich soll Gerard Piquè nicht mit dem vollen Terminkalender seiner langjährigen Freundin einverstanden sein. Derzeit plant die Sängerin eine Europatour von November bis Februar 2018, außerdem erschien im Mai ihr neues Album "El Dorado". Gemunkelt wird auch über Schwierigkeiten zwischen Shakira und den anderen Spielerfrauen in Barcelona. Bisher haben weder Shakira noch Piqué sich zu den Gerüchten um ihren Beziehungsstatus geäußert.

Unsere Video-Empfehlung zum Thema "Liebeskrise":

jre Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken