Severino Seeger nach Abzocke-Skandal Mit Affäre im Luxus-Hotel?


Erst hat "DSDS"-Gewinner Severino Seeger arme Senioren um ihr Geld betrogen, doch anstelle den Opfern den Betrag zurückzuzahlen, feiert er lieber im Luxus-Hotel - und flirtet mit einer Tänzerin

Severino Seeger, 28, muss in den vergangenen Tagen mit viel Gegenwind klarkommen und erntete auf seiner Facebook-Seite nicht nur einen Mega-Shitstorm. Die Fans von "Deutschland sucht den Superstar" regen sich unter jedem Posting des Musikers ("Hero Of My Heart") tierisch darüber auf, dass der diesjährige Gewinner der Sendung vor seiner Teilnahme bei der Show zusammen mit einer Gauner-Bande ganz fies Senioren über den Tisch gezogen und insgesamt um über 100.000 Euro betrogen hat. Die Fans fragen sich: Wie kann so ein Verbrecher zu Deutschlands Superstar gekürt werden?

Hat er eine Affäre?

Jetzt sorgt der Sänger für noch mehr Furrore, denn anstelle den armen Opfern ihr Geld wieder zurückzuzahlen - wie er es ja eigentlich versprochen hat - amüsiert er sich in einer Bar eines Luxus-Hotels in Berlin mit einer Frau. Dabei handelt es sich allerdings nicht um seine Gattin, sondern um Tänzerin Jasmin, die mit Severino bei den Live-Shows auf der Bühne stand. Gegenüber der "Bild"-Zeitung erklärte ein Gast der Hotelbar: "Severino drehte einige Male seine Baseball-Cap nach hinten. Es sah so aus, als wolle er ihr einen Kuss geben."

Fieser Betrüger?

Dabei ist der Künstler doch eigentlich glücklich verheiratet und begrüßte mit seiner Ehefrau im Dezember 2014 Tochter Mia auf der Welt, doch würde es vor allem seine unzähligen Kritiker nicht sonderlich wundern, wenn er nicht nur ein Oma-Betrüger, sondern auch noch ein fieser Fremdgeher ist.

lsc Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken