Serena Williams: Geheime Botschaften an Herzogin Meghan

Serena Williams präsentierte bei den Oscars 2019 den Film "A Star Is Born". In ihrer Rede versteckte sich dabei auch eine Nachricht an Herzogin Meghan

Serena Williams, 37, und Herzogin Meghan, 37, waren schon lange vor der royalen Hochzeit mit Prinz Harry, 34, richtig gute Freundinnen. Und auch in Zeiten, in denen sich die Ex-"Suits"-Darstellerin gegen fiese Internet-Trolle und Anfeindungen innerhalb des Königshauses zur Wehr setzen muss, weicht das Tennis-Ass nicht von ihrer Seite. So soll Serena dem Kensington-Palast sogar die Dienste ihres PR-Teams angeboten haben, um die Hater im Netz zum Schweigen zu bringen. Auch bei der diesjährigen Oscar-Verleihung im Dolby Theatre in Los Angeles nutze die Olympia-Siegerin die Chance, ihrer Freundin den Rücken zu stärken.

Serena Williams: So steht sie Herzogin Meghan bei

"Wenn wir jung sind, träumen wir häufig davon, was wir im Leben erreichen wollen", eröffnete Serena ihre Oscar-Rede zum Film "A Star Is Born" mit Lady Gaga, 32, und Bradley Cooper, 44. Es sei einfach, Träume zu haben. Egal, ob man Schauspieler, Tennis-Profi, oder – wie Ali im Film – Sängerin werden möchte. Anhand von Lady Gagas Rolle in dem Blockbuster sehe man deutlich die Höhen und Tiefen auf dem Weg zum Starruhm.

"Es gibt dieses Hochgefühl des Ruhms, diesen Druck des Erfolgs – und eben auch den Herzschmerz, wenn man für die Karriere die Liebe opfert… oder die Karriere für die Liebe", erklärte die 37-Jährige am Ende ihrer Ansprache. Eindeutig eine Anspielung auf Meghan. Schließlich musste sie für die Beziehung mit Harry ihre Schauspielkarriere an den Nagel hängen und ebenso den Blog "The Tig" sowie ihre Social-Media-Profile aufgeben.

Prinz Harry + Herzogin Meghan bei ihrer Hochzeit am 19. Mai 2018

Seit Jahren gute Freundinnen

Serena und Meghan lernten sich 2010 beim Super Bowl kennen. Recht schnell wurden die beiden Promi-Damen zu richtig engen Freundinnen. Auch als Meghan als Anwaltsgehilfin Rachel Zane in der Erfolgsserie "Suits" ihren Durchbruch feierte, blieben sie in Kontakt. Als die Schauspielerin dann am 19. Mai 2018 Prinz Harry das Jawort, gehörten Serena und ihr Mann Alexis Ohanian, 35, mit dem sie die gemeinsame Tochter Alexis Olympia Ohanian, 1, hat, selbstverständlich zu den Hochzeitsgästen. Bei Meghans Baby-Shower in New York war Serena ebenfalls mit von der Partie. Es scheint, als seien die beiden Frauen unzertrennlich.

Herzogin Meghan

Verrät dieses Video das Geschlecht ihres Nachwuchses?

Noch ein verliebter Blick des royalen Paares: Immer wieder schauen sich die beiden tief in die Augen, scheinen ihre gemeinsame Reise in vollen Zügen zu genießen und versprühen während ihres Trips gute Laune. 
Ob das so geplant war? Das Video eines Mitarbeiters aus dem Hotel, in dem Meghan ihre Baby-Party veranstaltete, könnte etwas pikantes verraten.
©Gala

Verwendete Quellen: Harper's Bazaar

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche