VG-Wort Pixel

Senta Berger Sie redet über ihre schwere Krankheit

Senta Berger
© Getty Images
Vor ein paar Jahren war Senta Berger schwer krank. Kaum jemand wusste davon. Jetzt spricht sie zum ersten Mal darüber. 

Wie schwer krank Senta Berger, 78, vor ein paar Jahren war, wusste kaum jemand. Ihr Sohn, der Regisseur Simon Verhoeven, 47, deutete an, dass seine Mutter gesundheitlich angeschlagen war. Wie schlimm es wirklich um sie stand, hat die Schauspielerin nun verraten. 

Senta Berger: Sie leidet an einer Gefäßkrankheit 

Gegenüber "Bunte" erzählte Senta Berger, dass sie an einer Gefäßerkrankung, einer sogenannten Vaskulitis, gelitten hat - und diese zu einem sehr späten Zeitpunkt von Ärzten entdeckt wurde. Hinzu kam eine schwere Lungenentzündung. Für die 78-Jährige hätte die Krankheit ein bedrohliches Ende nehmen können: "Es stellte sich dann heraus, dass sich die Aorta verdickt hatte und der Blutkreislauf nicht mehr ungehindert fließen konnte".

"Wir haben schon gedacht, dass wir Sie verloren haben"

Sie selber sei aber nie der Überzeugung gewesen, dass sie an dieser Krankheit sterben würde. "Erst hinterher hörte ich von den Ärzten: 'Wir haben schon gedacht, dass wir Sie verloren haben. Aber herzlichen Glückwunsch, dass Sie es geschafft haben'", schildert die Schauspielerin. 

Große Stütze bei ihrer Genesung dürfte auch Mann Michael Verhoeven, 81, gewesen sein. Seit 53 Jahren sind die beiden verheiratete. "Ich habe einen Chaos-Mann", hat sie in der aktuellen GALA verraten

Verwendete Quellen:Bunte

luho Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken