VG-Wort Pixel

Senna Gammour Liebes-Aus von Mandy Capristo und Mesut Özil bestätigt?


Während sich Mandy Capristo und Mesut Özil über ihr angebliches Liebes-Aus in Schweigen hüllen, bringt ein Facebook-Posting ihrer ehemaligen „Monrose“-Bandkollegin Semma Gammour möglicherweise Licht ins Dunkel

Seit Tagen wird über die angebliche Trennung von Mandy Capristo und Mesut Özil spekuliert. Die Indizien sprechen für sich: erst die Gerüchte über eine angebliche Affäre. Anschließend berichtet die "Bild"-Zeitung von seinem Aufenthalt in Las Vegas – er wurde sogar in weiblicher Begleitung abgelichtet. Mandy hingegen steht für "Deutschland sucht den Superstar" vor der Kamera und hat sämtliche gemeinsame Bilder auf ihrem Instagram-Account gelöscht.

Doch sagen wollen der Profi-Kicker und die hübsche Sängerin über ihren aktuellen Beziehungsstatus nichts. Dafür spricht eine andere. Mandys ehemalige "Monrose"-Bandkollegin Senna Gammour meldete sich nun nämlich auf Facebook zu Wort und könnte vielleicht mehr verraten haben, als gewollt.

Denn eigentlich richtete sich ihr Posting an alle Anfragen, die sie bezüglich der aktuellen Trennungsgerüchte erhält. Ganz nebenbei könnte sie damit allerdings mehr verraten haben:

"Hallo liebe Journalisten ich bitte euch mich nicht mehr anzufragen und mich zu belästigen wegen dem Liebes-Aus von M&M."

Liebes-Aus? Das klingt ziemlich eindeutig. Genauso spannend ist, dass Senna offenbar einen Maulkorb verpasst bekommen hat. Sie schreibt nämlich weiter: "Es wurde mir ausdrücklich untersagt jegliche Interviews, Aussagen etc. über Mandy zu führen. Oder Interviews über M&M zu machen. Ich möchte mich daran halten, da ich ja keine Probleme will mit M&M und außerdem ist es doch ihr privates Ding."

cvk Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken