Senna Gammour: Liebes-Aus von Mandy Capristo und Mesut Özil bestätigt?

Während sich Mandy Capristo und Mesut Özil über ihr angebliches Liebes-Aus in Schweigen hüllen, bringt ein Facebook-Posting ihrer ehemaligen „Monrose“-Bandkollegin Semma Gammour möglicherweise Licht ins Dunkel

Seit Tagen wird über die angebliche Trennung von Mandy Capristo und Mesut Özil spekuliert. Die Indizien sprechen für sich: erst die Gerüchte über eine angebliche Affäre. Anschließend berichtet die "Bild"-Zeitung von seinem Aufenthalt in Las Vegas – er wurde sogar in weiblicher Begleitung abgelichtet. Mandy hingegen steht für "Deutschland sucht den Superstar" vor der Kamera und hat sämtliche gemeinsame Bilder auf ihrem Instagram-Account gelöscht.

Doch sagen wollen der Profi-Kicker und die hübsche Sängerin über ihren aktuellen Beziehungsstatus nichts. Dafür spricht eine andere. Mandys ehemalige "Monrose"-Bandkollegin Senna Gammour meldete sich nun nämlich auf Facebook zu Wort und könnte vielleicht mehr verraten haben, als gewollt.

Sarah Lombardi

Freund Julian gibt ihr Halt

Sarah Lombardi
Sarah Lombardi und Julian Büscher beweisen, dass sie ein gutes Team sind.
©Gala

Fashion-Looks

Der Style von Grace Capristo

"Hamburg, jetzt gehöre ich erstmal dir ..." schreibt Grace Capristo zu diesem Foto auf Instagram. In den nächsten Wochen wird die Sängerin Prinzessin Jasmin im Musical Aladdin spielen und das findet Grace offenbar ziemlich "nice" - zumindest verrät das ihr T-Shirt, welches sie mit einer High-Waist-Schlagjeans und einem tollen Lächeln kombiniert. 
Sie sieht nur nur toll aus, sondern kann auch immer noch toll singen: Grace Capristo durfte beim Formel 1-Rennen am Hochenheimring die deutsche Hymne singen. Dass sie dabei ein echter Hingucker ist, steht außer Frage.
So natürlich liebe sie ihre Fans: Grace grinst ganz ungeschminkt und lässig mit einer Basecap gestylt in die Kamera. Cool!
Lady in Red: Grace strahlt auf einem Sessel in einem sexy roten Kleid und präsentiert ihren Hammer-Body. Im Hintergrund wartet übrigens die Liebe ihres Lebens im Bett: Mops Done Capone.

69

Denn eigentlich richtete sich ihr Posting an alle Anfragen, die sie bezüglich der aktuellen Trennungsgerüchte erhält. Ganz nebenbei könnte sie damit allerdings mehr verraten haben:

"Hallo liebe Journalisten ich bitte euch mich nicht mehr anzufragen und mich zu belästigen wegen dem Liebes-Aus von M&M."

Liebes-Aus? Das klingt ziemlich eindeutig. Genauso spannend ist, dass Senna offenbar einen Maulkorb verpasst bekommen hat. Sie schreibt nämlich weiter: "Es wurde mir ausdrücklich untersagt jegliche Interviews, Aussagen etc. über Mandy zu führen. Oder Interviews über M&M zu machen. Ich möchte mich daran halten, da ich ja keine Probleme will mit M&M und außerdem ist es doch ihr privates Ding."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche