VG-Wort Pixel

Semino Rossi Bittere Neuigkeiten für seine Fans

Semino Rossi
Semino Rossi
© Star-Media / imago images
Die Schlager-News des Tages im GALA-Ticker: Semino Rossi sagt seine komplette Tour ab +++ Gitte Haenning packt über geplante Scheinbeziehung mit Rex Gildo aus +++ Helene Fischer erklärt Absage ihrer Weihnachtsshow im ZDF.

Schlager 2022: Alle Infos und News zu Ihren Schlagerstars im GALA-Ticker

28. September 2022

Semino Rossi sagt seine komplette Tour ab

Nicht nur die Fans von Helene Fischer, 38, wurden mit einer Absage ihrer großen Weihnachtsshow im ZDF enttäuscht, auch die von Semino Rossi, 60, müssen aktuell ganz stark sein: Der Schlagersänger sagt seine Tour "So ist das Leben", die von November 2022 bis Februar 2023 stattfinden sollte, komplett ab.

Auch ihm macht die Corona-Situation und die noch immer "angespannte Lage in der Live-Branche", wie es auf Rossis Facebook-Seite heißt, einen Strich durch die Rechnung. Aus "logistischen, technischen und personellen Gründen" sei es nicht möglich, die Jubiläumskonzerte durchzuführen. Bereits gekaufte Tickets werden zurückerstattet. "Leider ist das Leben so und wir können das nur akzeptieren", sagt Semino Rossi, der selbst auch noch mal Stellung zu der Situation nimmt: "Es tut mir sehr leid, dass die geplante 'So ist das Leben'-Tour nicht stattfinden kann. Ich selbst bin genauso enttäuscht wie ihr", schreibt er in den sozialen Netzwerken.

Einen kleinen Trost hat Rossi aber: Alle nicht zur Tour gehörenden "Gala Konzerte" im September und Oktober können stattfinden. "Darauf freue ich mich schon riesig. Es wäre toll, wenn wir uns bei einem dieser Auftritte sehen würden."

Gitte Haenning packt über geplante Scheinbeziehung mit Rex Gildo aus

Als Schlager-Duo "Gitte und Rex Gildo" eroberten Gitte Haenning, 76, und Rex Gildo, †63, in den 1960er Jahren mit Songs wie "Vom Stadtpark die Laternen", "Zwei auf einer Bank" und "Jetzt dreht die Welt sich nur um dich" die deutschen Hitparaden. Trotz großer Erfolge und Beliebtheit trennte sich das Duo 1965 auf Wunsch von Gitte. Jetzt spricht die dänische Sängerin erstmals über die Gründe.

Gitte Haenning und Rex Gildo 1969
Gitte Haenning und Rex Gildo 1969
© Arthur Grimm/United Archives / Getty Images

Anlässlich des Kinostars von "Rex Gildo – Der letzte Tanz" am kommenden Donnerstag (29. September) plaudert Gitte Haenning über die damalige Zeit und bestätigt, was viele schon vermuteten: Rex Gildo war schwul. Weil sexuelle Handlungen zwischen Personen männlichen Geschlechts noch unter Strafe standen – und fürs scheinbar gute Image – stand Rex Gildo nicht offen zu seiner Sexualität. Stattdessen wollte er laut Gitte Haenning eine Scheinbeziehung führen. "Sie wollten aus uns tatsächlich ein Liebespaar machen. Die Presse braucht natürlich solche Geschichten, aber mir gefiel das nicht", erzählt sie bei "Bild" und ergänzt: "Als Person war er ganz bezaubernd, charmant und zuvorkommend. Aber ich wollte mich nicht fremdbestimmen lassen."

Vor allem finanziell hätte es sich für beide gelohnt, nach außen hin das Liebespaar zu mimen, glaubte Rex Gildos Manager damals. Doch Gitte Haenning konnte auch dieses Argument nicht überzeugen.

1974 heiratete Rex Gildo seine Cousine Marion Hirtreiter. Die Ehe blieb kinderlos. Trotz späterer Trennung blieben beide miteinander verheiratet. Am 23. Oktober 1999 starb Rex Gildo nach einem Sturz aus einem Fenster seiner Münchner Wohnung.

27. September 2022

Helene Fischer erklärt Absage ihrer Weihnachtsshow im ZDF

Große Enttäuschung für die Fans von Helene Fischer, 38: Die Schlagersängerin musste ihre Weihnachtsshow, die seit 2011 traditionell am Ersten Weihnachtstag im ZDF ausgestrahlt wird, im zweiten Jahr in Folge absagen. Bereits 2021 konnte das lang ersehnte Schlager-Highlight erstmals nicht stattfinden. 

Der Grund ist auch in diesem Jahr wieder die Corona-Situation. Zwar bestehen aktuell keine Vorgaben zu Hygienemaßnahmen, da im Herbst aber eine erneute Corona-Welle auf Deutschland zurollen könnte, will Helene auf Nummer sicher gehen: "Ich bedaure es sehr, dass wir unsere Weihnachts-Show absagen mussten. Es ist in diesem Jahr alles noch zu ungewiss, weil man nicht weiß, was da im Herbst wieder auf uns zukommen mag. Wir haben uns deshalb schmerzhaft gegen die Show entschieden", heißt es in einem Statement von Helene gegenüber "Bild".

Schlager-News der vergangenen Woche

Welche spannenden Neuigkeiten es bei anderen Schlagerstars gibt, lesen Sie in unseren weiteren Schlager-News.

Verwendete Quellen: bild.de

jno Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken