VG-Wort Pixel

Selma Blair Sohn Arthur steht ihr im Kampf gegen Multiple Sklerose bei

Selma Blair und Arthur Saint Bleick
Selma Blair und Arthur Saint Bleick
© Getty Images
"Er hat eine Menge ertragen müssen": Schauspielerin Selma Blair hat darüber gesprochen, wie ihr achtjähriger Sohn Arthur ihr im Kampf gegen die Krankheit Multiple Sklerose hilft.

Vor beinah einem Jahr erhielt Selma Blair, 46, die Diagnose Multiple Sklerose (MS). Jetzt hat die Schauspielerin ganz offen darüber gesprochen, wie ihr achtjähriger Sohn Arthur ihr im Kampf gegen die chronische Nervenkrankheit beisteht.

Selma Blair: Sohn Arthur hilft ihr im Kampf gegen Multiple Sklerose

"Er hat eine Menge ertragen müssen, er hat eine Menge gesehen", sagte die "Hellboy"-Darstellerin dem US-amerikanischen Magazin "People". Dazu gehöre auch, dass er mitbekomme, wenn sie die Treppen herunterfalle oder auf die Toilette eilen müsse, wenn sie sich schlecht fühle. Sie sei immer ehrlich mit ihrem Sohn, so die 47-Jährige.

Offener Umgang mit Multiple Sklerose

Trotz ihres offenen Umgangs mit ihrer Krankheit, empfinde Arthur die Schwäche seiner Mutter nicht als negativ, erzählte Blair. "Er sagt immer: 'Mama ist nicht krank. Mama ist tapfer.'"

Selma Blair

"Du bringst alle Kinder zum Lachen"

Die "Eiskalte Engel"-Darstellerin verriet "People" weiter, sie habe erstaunt festgestellt, dass ihr Sohn es sogar mag, wenn sie ihn in der Schule besuche. "Er hat gesagt: 'Ich liebe es, wenn du in die Schule kommst, denn du bringst alle Kinder zum Lachen und beantwortest alle Fragen." Er schäme sich auch nicht dafür, den Grund zu nennen, warum seine Mutter "komisch laufe und rede", sondern er nehme das mit Humor. 

Ex-Partner Hilfe beim Kampf gegen MS

Blair sagte außerdem, dass Arthurs Vater ebenfalls eine große Hilfe sei und sie trotz Trennung den Jungen gemeinsam erziehen. Arthur Saint Black stammt aus ihrer Beziehung mit dem kalifornischen Modedesigner Jason Bleick, 49, mit dem sie von 2010 bis 2012 liiert war.

Rührende Worte zum achten Geburtstag

Zu seinem achten Geburtstag teilte Selma Blair zudem rührende Worte auf Instagram: In dem Posting erinnert sie sich an die Schwierigkeiten der Geburt und ihre Ängste vor dem Muttersein. "Und jetzt kann mein Kind seiner Mama die Haare schneiden und Witze machen und mir versichern, dass ich gut genug bin - einfach nur dadurch, dass er so ist, wie er ist ... Auch wenn wir an seinem Geburtstag nicht zusammen sein können: Ich weiß, dass er glücklich mit seinem Papa ist, dass er später am Tag am Strand tanzt und spielt. Was könnte ich mir mehr wünschen? Alles Gute zum Geburtstag. Mein Sohn. Ich liebe dich."

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Außerdem gab die Schauspielerin ein Update zu ihrem Gesundheitszustand. Heute sei ein "großer Tag" für sie, schreibt Selma Blair zu einem Bild von sich in der Klinik. Sie werde nun aus der Obhut eines "großartigen Teams" aus Krankenschwestern und Ärzten entlassen, was ein großer Fortschritt für sie bedeute. Ihr Immunsystem sei zwar in den kommenden drei Monaten geschwächt, weshalb sie auf Küsschen verzichten müsse. Dennoch könne sie ihrem Sohn kein schöneres Geburtstagsgeschenk machen. 

Verwendete Quellen:People, Instagram

mzi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken