VG-Wort Pixel

Selma Blairs trauriges Geständnis "Ich fühle mich unfassbar schlecht"

Selma Blair
Selma Blair
© Getty Images
Schauspielerin Selma Blair spricht auf Instagram ganz offen über ihren Gesundheitszustand und darüber, wie schlecht es ihr wirklich geht

Selma Blair, 46, macht gerade eine schlimme Zeit durch. Die "Hellboy"-Schauspielerin leidet an Multiple Sklerose und nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn es um ihr Befinden geht. 

Selma Blair: Offene Worte auf Instagram

Derzeit kämpft die Hollywood-Schönen mit ihrer Gesundheit. "Ich fühle mich unfassbar schlecht. Ich muss mich übergeben und all die Dinge tun, über die man höflicherweise nicht spricht", lauten ihre radikalen und ehrlichen Worte auf der Social-Media-Plattform. Unterstützend zu ihrem emotionalen Posting lud die Darstellerin auch einen Schnappschuss hinzu, der die Mutter des siebenjährigen Arthur kreidebleich zeigt. Dennoch sei sie erleichtert, dass SIE die Krankheit habe. "Ich bin so froh, dass es mich getroffen hat und nicht mein Kind." Trotz all der Übelkeit und dem Schmerz bleibt sie optimistisch und schreibt: "Ich werde das durchstehen."

Selma Blair leidet an Multiple Sklerose

Im Oktober vergangenen Jahres erhielt Selma Blair die erschütternde Diagnose der Krankheit - erzählte jedoch, bereits seit 15 Jahren Symptome gehabt zu haben. Multiple Sklerose ist eine Erkrankung, die das zentrale Nervensystem betrifft und den Informationsfluss im Gehirn oder zwischen Gehirn und Körper stören kann. Wie sich die Krankheit bei der "Eiskalte Engel"-Schauspielerin offenbart, erklärte sie in einem Interview mit "Good Morning America". Im Interview erzählte sie, dass sie unter spasmodischer Dysphonie leide, einem sogenannten Sprechkrampf, der ihre Stimme stark beeinträchtigt. 

Verwendete Quellen:Instagram

lsc Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken