Selma Blair: Erster Auftritt seit der MS-Diagnose

Auf Instagram hatte sie im Herbst bekannt gegeben, dass sie an Multipler Sklerose leidet, jetzt zeigte sich Selma Blair auf einem Event.

Selma Blair bei der Oscar-Party von Vanity Fair

US-Schauspielerin Selma Blair (46, "Eiskalte Engel") hat sich am Sonntagabend zum ersten Mal in der Öffentlichkeit gezeigt, seit im vergangenen Jahr Multiple Sklerose bei ihr diagnostiziert worden war. Auf der Oscar-Party von Vanity Fair in Beverly Hills erschien sie in einem langen Kleid von Ralph & Russo, das in den Farben Rosa, Mintgrün, Eisblau und Schwarz leuchtete. Zudem hatte die 46-Jährige einen Gehstock bei sich.

Auf Instagram hatte sie zuvor ein Bild der Gehhilfe geteilt. Darauf zu sehen ist, wie der Stock mit ihrem Monogramm und einem Schmuckstück verziert wird. "Das ist Liebe", schrieb Blair dazu: "Wie habe ich so viel Glück verdient?" Sie habe sich einen besonderen Stock für die Oscar-Veranstaltung gewünscht, erklärte die Schauspielerin weiter. Ihr Designer hätte "viele Stunden liebevoll daran gearbeitet". Sie sei "in Tränen ausgebrochen", verrät sie: "Diese Geschenke helfen mir, das durchzustehen."

Kim Kardashian

Endlich zeigt sie mehr von Nesthäkchen Psalm

Kim Kardashian mit Kindern
Kim Kardashian und Kanye West teilen ihr Familienglück mit der ganzen Welt. Wie süß ihr jüngster Sohn Psalm ist, sehen Sie im Video.
©Gala

Statement zur Krankheit im Oktober

Selma Blair hatte im Oktober das erste Mal darüber gesprochen, dass bei ihr die Krankheit diagnostiziert wurde. Seitdem gibt sie ihren Fans immer wieder Einblicke in ihr Leben mit MS. Sie gebe ihr Bestes, antwortete sie unter anderem auf die Frage, wie sie damit umgehe. Sie habe aber sehr zu kämpfen mit dem Schmerz darüber, "was ich verloren habe" und "wie schwierig es ist, herumzulaufen". "Ich kann nachts nicht schlafen, aber tagsüber habe ich Probleme, wach zu bleiben." Dennoch erklärte sie auch: "Mein Lächeln ist echt."

Die Krankheit, die das zentrale Nervensystem betrifft, kann sich durch viele unterschiedliche Symptome äußern. "Manchmal falle ich. Ich lasse Dinge fallen. Mein Gedächtnis ist löchrig und meine linke Seite fragt ein kaputtes Navi nach einer Wegbeschreibung", schrieb Blair ebenfalls auf Instagram. Sie leide vermutlich bereits seit 15 Jahren an MS. Nun sei sie erleichtert, dass sie endlich wisse, was sie habe, teilte sie ihren Fans im Herbst mit.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche