VG-Wort Pixel

Selena Gomez Zusammenbruch auf der Bühne

Selena Gomez: Zusammenbruch auf der Bühne
© Reuters
Der Tod von Christina Grimmie hat viele Prominente tief erschüttert - insbesondere Sängerin Selena Gomez. Sie und die "The Voice"-Kandidatin waren gut befreundet. Bei einem Konzert brach Gomez nun in Tränen aus

Selena Gomez (23, "Same Old Love") trauert um ihre enge Freundin Christina Grimmie (1994-2016) - die Teilnehmerin von "The Voice" war nach einem Konzert am Freitag in Florida erschossen worden. Gomez widmete der Getöteten nun einen Auftritt in Miami. Ein Treffen mit Fans hatte die Sängerin zuvor wegen Sicherheitsbedenken abgesagt.

Tränenausbruch auf der Bühne

Als die 23-Jährige auf der Bühne über ihre Beziehung zu Christina Grimmie sprach, brach sie laut "TMZ" in Tränen aus: "Als sie 14 war, haben wir sie getroffen und meine Eltern und ich haben sie unter Vertrag genommen", erzählte Gomez mit gebrochener Stimme. "Sie hatte so viel Vertrauen und ich verstehe wirklich nicht, wie das passieren konnte. Aber ich will ihr den nächsten Song widmen."

Die Musikerin wischte sich daraufhin die Tränen aus dem Gesicht und widmete ihrer Freundin die Ballade "Transfiguration".

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Zahlreiche US-Stars trauern um die verstorbene Christina Grimmie. So auch "The Voice"-Coach Adam Levine. Sie war in der sechsten Staffel der US-Castingshow in seinem Team. Auf Instagram postete der "Maroon 5"-Frontmann ein gemeinsames Foto und schrieb dazu: "Ich bin traurig, schockiert und verwirrt."

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Sein "The Voice"-Kollege zeigte sich auf Twitter ebenfalls sehr bestürzt über den Tod der jungen Frau. "Ich bin fassungslos, entrüstet und mein Herz ist gebrochen, dass wir dieses liebe kleine Mädchen verloren haben... In Gedanken bin ich bei ihrer Familie."

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Zahlreiche US-Stars schlossen sich mit Kondolenzbekundungen auf Twitter an.

Grimmie ist vermutlich von einem besessenen Fan erschossen worden, der sich nach der Tat selbst getötet hatte. Gomez hatte bereits via Twitter ein Foto von sich und Grimmie geteilt. Die Freundinnen albern darauf herum und lachen in die Kamera. Die kurze, aber sehr emotionale Bildunterschrift lautet: "Mein Herz ist gebrochen. Ich vermisse dich Christina."

jkr SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken