Selena Gomez: Fotos sorgen für Ärger in Abu Dhabi

Fieser Fauxpas: Während ihres Silvester-Besuchs in Abu Dhabi sorgte Sängerin Selena Gomez für ordentlich Zündstoff mit einem pikanten Foto

Selena Gomez

Teenie-Star Selena Gomez ("Slow Down") verbrachte die Feiertage mit ihren Freundinnen in den Vereinten Arabischen Emiraten und sorgte dort für reichlich Ärger. Denn neben Party und Strand-Urlaub stand auch Kultur auf dem Plan, inklusive einem Besuch in der berühmten Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi. Auf einem Foto posierte die 22-Jährige zwar in einem schwarzen Gewand gehüllt, allerdings mit aufreizend viel Knöchel und barfuß für ein Foto. Ein absolutes No-Go! Schon kurz nachdem sie das Foto auf ihrem Instagram-Account veröffentlicht hatte, hagelte es ordentlich Kritik für die Sängerin - schließlich sei ihre aufreizende Pose mehr als respektlos.

Fashion-Fauxpas

Die Modesünden der Stars

An diesem Tag lässt es Rumer Willis ruhig angehen und entscheidet sich für einen bequemen Look im Stil der 90er Jahre, als sie Freunde zum Lunch in Los Angeles trifft. Ein schlichtes, blaues T-Shirt kombiniert sie zu Jeansshorts sowie weißen Sneakern und schienbeinhohen Tennissocken. Ein Style, der auf den ersten Blick zwar wild zusammengewürfelt und unscheinbar wirkt, jedoch ziemlich kostspielig ist ...
So trägt Rumer einen Ledergürtel mit perlenbesetzter Gucci-Schnalle für rund 500 Euro und Nike-Blazer-Sneaker, die für etwa 120 Euro zu haben sind. Luxuriöse Details, die ihren bequemen Look zwar etwas aufwerten, aber dennoch nicht von dieser Modesünde Light ablenken können.
Uuh, dieser Look ist aber ganz und gar nicht royal. Lady Victoria Hervey schlendert im "Ed Hardy"-Top und heller Schlagjeans durch Los Angeles. Das Totenkopfmotiv mit Strasssteinchen haben wir zuletzt in den 2000ern gesehen. Victoria ist wohl noch nicht ganz in unserer Zeit angekommen.
Kate Beckinsale wird beim Verlassen eines Fitnessstudios fotografiert. XL-Sonnenbrille und hochgesteckte Haare kombiniert sie zu einem sportlichen Outfit von Nike; Sport-BH, Blouson, Rucksack und Leggins - ihr Schwarz-Weiß-Look ist fast perfekt. Bis unser Blick auf ihre Schuhe fällt...

521

Promi-Clique auf Party-Tour

Aber nicht nur Selena allein eckt mit ihrem Verhalten im Orient an. Ihre Promi-Freunde, darunter die Models Kendall Jenner und Gigi Hadid, posierten auf einem gemeinsamen Gruppenfoto ebenfalls vor der Scheich-Zayid-Moschee - der heiligsten Stätte der Stadt. Auf dem Schnappschuss ziehen die jungen Leute Grimassen, lachen herzhaft und posieren wild. Für die meisten Instagram-Follower von Selena steht fest - dieses Verhalten ist mehr als respektlos: "das ist ein heiliger Ort. Selena sollte ihn respektieren", kommentiert ein wütender Fan. Viele weitere steigen auf eine Diskussion mit ein.

Zumindest aus ihrem einen Fauxpas scheint die Ex-Freundin von Justin Bieber gelernt zu haben: das Barfuß-Foto aus der Moschee hat sie inzwischen wieder entfernt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche