VG-Wort Pixel

Selena Gomez Erschreckend dünn nach Klinik-Aufenthalt

Selena Gomez
Selena Gomez
© Picture Alliance
Selena Gomez gibt Anlass zur Sorge. Nach ihrem Klinik-Aufenthalt in den vergangenen Wochen sieht die Sängerin auffällig erschöpft und dünn aus. Setzen ihr die Gerüchte um eine Affäre mit Brad Pitt so zu?

Müssen wir uns etwa Sorgen um Selena Gomez machen? Die Sängerin sieht auf neuen Fotos, die auf Instagram aufgetaucht sind, erschreckend dünn und erschöpft aus. Könnte Brad Pitt etwas damit zu tun haben?

Selena Gomez leidet unter Depressionen

Die 24-Jährige hat eine schwere Zeit hinter sich. Erst kürzlich kam heraus, dass sich die Ex von Justin Bieber Anfang September in eine Klinik einweisen lassen musste, da sie unter starken Depressionen, Angstzuständen und Panikattacken litt. Eigentlich sollte die Therapie mindestens 60 Tage dauern. Die sind noch lange nicht um. Trotzdem zeigte sich Selena nun ganz überraschend bei einem Fantreffen in Tennessee. Dort posierte sie geduldig mit verschiedenen Fans.

Ihr Körper wirkt dünn und schwach

Auf den Fotos, die ihre Fans im Internet posteten, sieht Selena blass, dünn und zerbrechlich aus. Das Lächeln scheint ihr nur mit Mühe über die Lippen zu gleiten. Ihr Kopf wirkt im Vergleich zum kindlich-dünnen Körper übergroß und schwer.

Was ist da los? Warum sieht die Sängerin so schlecht aus? Sollte es ihr nach den Therapie-Wochen nicht wenigstens schon ein bisschen besser gehen?

Affäre mit Brad Pitt?

Nun wird gemunkelt, der Sängerin gehe es vor allem deswegen so schlecht, weil schon seit einer Weile Gerüchte kursieren, sie sei der Grund für die Trennung von Angelina Jolie und Brad Pitt. Einige könnten in den neuen Fotos sogar den Beweis für die Wahrheit an diesen Spekulationen sehen. Und: Sollte Selena vielleicht sogar nur untergetaucht sein, um nach der Bekanntgabe der Trennung der beiden Superstars nicht mehr auf der Bildfläche erscheinen zu müssen? Dann wäre die Therapie nur ein Vorwand gewesen.

Wie es zu den Affären-Gerüchten kam

Grund für die Gerüchte um Brad Pitt und Selena Gomez war ein Foto von der Afterparty der "Golden Globes" gewesen, das Selena und Brad im intensiven Gespräch zeigt. Selena hatte das Foto auf ihrem Instagram-Account gepostet und Angelina Jolie soll daraufhin vor Eifersucht regelrecht ausgerastet sein.

Therapie abgebrochen?

Ob Selena ihre Therapie - sofern es denn wirklich eine gab - abgebrochen oder sich nur eine kleine Auszeit vom Klinik-Aufenthalt gegönnt hat, ist nicht bekannt. Auf ihrem eigenen Instagram-Account hat sie sich noch nicht wieder zu Wort gemeldet.

Wir hoffen jedenfalls, dass es Selena bald wieder besser geht. So wie sie aussieht, braucht die Sängerin definitiv viel Ruhe - mit oder ohne Brad Pitt...

rbr / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken