VG-Wort Pixel

Selena Gomez Eltern gefeuert


Selena Gomez wird nicht mehr von ihrer Mutter und ihrem Stiefvater gemanagt. Die Sängerin hat beiden gekündigt und ist auf der Suche nach Ersatz

Mit 21 Jahren will Selena Gomez nun offenbar komplett auf eigenen Beinen stehen: Wie "tmz.com" berichtet, hat sich die Sängerin von ihrem Management getrennt. Doch das waren nicht irgendwelche Agenten, sondern ihre eigenen Eltern.

Laut dem Klatschportal soll Gomez bereits im März ihre Mutter Mandy Teefey und ihren Stiefvater Brian Teefey gefeuert haben. Die beiden standen ihr seit ihrem großen Durchbruch mit der Disney-Serie "Die Zauberer vom Waverly Place" als Manager zur Seite.

Ein Insider erzählte "TMZ", dass es immer wieder Streitigkeiten zwischen Selena Gomez und ihren Eltern über die Ausrichtung ihrer Karriere gab. Wahrscheinlich sei ihnen auch die aufgefrischte Romanze mit Justin Bieber ein Dorn im Auge gewesen. Allerdings habe all das nicht zur endgültigen professionellen Trennung geführt.

Selena Gomez soll auf der Suche nach einem neuen, professionellen Management sein, da ihr Erfolg Mutter und Stiefvater über den Kopf wachse.

Wer nun glaubt, dass der Rauswurf Einfluss auf das private Verhältnis habe, liegt wohl falsch. Auch wenn Selena Gomez' Eltern nicht glücklich über die Entscheidung der Tochter sein sollen, bleiben sie doch eine Familie.

iwe Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken