Wird Sebastian Kurz neuer Kanzler in Österreich?: Das ist die Frau an der Seite des 31-jährigen Polit-Stars

Sebastian Kurz steht kurz vor der Kanzlerschaft in Österreich. Der Wiener Senkrechtstarter der ÖVP wäre damit der jüngste Regierungschef in Europa. GALA stellt ihn vor

Susanne Thier, Sebastian Kurz

Susanne Thier, Sebastian Kurz

Sebastian Kurz ist auf Erfolg programmiert. Mit gerade 31 Jahren steht er kurz davor, der neue Bundeskanzler Österreichs zu werden. Sollte seine ÖVP eine verlässliche Koalition hinbekommen, dann wäre er aktuell der jüngste Regierungschef in Europa. Wir gucken uns den Senkrechtstarter mal genauer an.

Das ist Sebastian Kurz

Im Jahr 1986 in Wien das Licht der Welt erblickt, macht der Sohn einer Lehrerin und eines Technikers eben dort im Jahr 2004 sein Abitur mit Auszeichnung. Im Jahr zuvor ist er der Jungen Volkspartei (JVÖ) beigetreten, der politischen Nachwuchsschmiede der "Österreichischen Volkspartei", in der er eine atemberaubende Karriere hinlegt. Ab 2010 sitzt er als ÖVP-Abgeordneter im Wiener Gemeinderat und Landtag. Drei Jahre später wird er Europas jüngster Außenminister - mit gerade einmal 27 Lebensjahren.

Susanne Thier ist die Frau an seiner Seite

Sein Privatleben hält Kurz weitestgehend unter Verschluss. Seit Jugendtagen ist Susanne Thier die Frau an seiner Seite. Die gelernte Wirtschaftspädagogin arbeitet heute im Finanzministerium, zusammen leben sie im Wiener Bezirk Meidling. Von Ö3 auf möglichen Nachwuchs angesprochen, blieb Kurz im jetzigen Wahlkampf seiner Linie zudem treu, als er antwortete:

"Also irgendwann möchte ich definitiv Kinder haben. Aber ich werde das eher zu Hause besprechen. Und nicht auf Ö3."

Ähnlich verhielt es sich übrigens zu Nachfragen bezüglich einer baldigen Heirat mit seiner 30-jährigen Partnerin.

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

Bei der Gay-Pride-Parade in Montreal läuft Kanadas Premierminister nicht einfach nur mit: Justin Trudeau feiert ausgelassen mit der Menge auf der Straße und entzückt seine Fans mit einer lässigen Tanzeinlage. 
© Gala

Die Looks von Melania und Co.

G20 gipfelt in Modenschau der First Ladys

Justin Trudeaus Frau, Sophie, entwickelt sich momentan zur wohl schicksten Politikergattin. Zu dem Konzert in der Elbphilharmonie am Freitagabend kommt sie in einem schlichten Etuikleid, das mit einem taillierten Schnitt und kurzen Volantärmeln besticht. Weitere Highlights: Die blauen Edelstein-Ohrhänger sowie die Gitter-Heels mit optischer Täuschung.
Nur wenige Stunden zuvor zieht Sophie Trudeau bereits alle Blicke auf sich. In einem weißen Schößchenkleid mit beigen Accessoires nimmt sie an der Hafenrundfahrt teil, zu der Angela Merkels Ehemann eingeladen hat. Noch mehr Aufmerksamkeit wird da nur ihrem kleinen Sohn Hadrian geschenkt. In einem weißen Hemd und hellblauer Hose verzückt er alle um sich herum.
Schon bei der Ankunft am Hamburger Flughafen zeigt sich einen Tag zuvor, dass Sophie und Hadrian ein modisches Mutter-Sohn-Duo sind. Besonders ihr roter Zweireiher ist ein absolutes It-Piece und steht der kanadischen First Lady ausgezeichnet.
Applaus für diese wunderschöne Kleid! Melania Trump trägt zum Meeting mit dem polnischen Präsidenten und seiner Frau ein dunkelblaues Kleid in Midi-Länge mit grafischen Mustern. Dock ihre Kritiker werden auch an diesem Look wieder etwas zu meckern haben.

23

Mehr zum Thema

Star-News der Woche