Sebastián Athié: Disney-Star stirbt mit nur 24 Jahren

Der Disney-Star Sebastián Athié ist tot. Der Schauspieler starb überraschend im Alter von nur 24 Jahren.

Sebastián Athié (†24)

Die Disney-Welt trauert um Sebastián Athié (†24). Der Schauspieler mit mexikanischen Wurzeln ist vor wenigen Tagen im Alter von nur 24 Jahren verstorben. Das berichten internationale Medien übereinstimmend. Auch der lateinamerikanische Disney Channel, auf dem die Fußball-Serie "O11CE" mit Athié ausgestrahlt wurde, meldete sich auf Twitter zu Wort.

"Deine Kunst und dein Lächeln bleiben für immer", ist dort unter anderem zu lesen. Man werde Athiés "Talent, seine Kameradschaft, seine Professionalität und vor allem sein enormes Herz immer in Erinnerung behalten". Woran der 24-Jährige gestorben ist, ist noch unklar. 

Abschiede 2020

Um diese Stars trauern wir

26. Juli 2020: Olivia de Havilland (104 Jahre)  Olivia de Havilland wird an der Seite von Vivien Leigh und Clark Gable in "Vom Winde verweht" als Schauspielerin berühmt. Nun ist die Oscar-Gewinnerin im Alter von 104 Jahren in ihrer Wahlheimat Paris verstorben. Mit de Havilland geht eine der letzten großen Schauspielerinnen aus dem alten Hollywood. 
17. Juli 2020: John Lewis (80 Jahre)  Der US-Demokrat war in den 1960er Jahren ein wichtiger Führer der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung und seit 1987 Abgeordneter des Repräsentantenhauses. Der beliebte Politiker, der 2011 vom damaligen Präsidenten Barack Obama die Presidential Medal of Freedom verliehen bekam, verstarb in Atlanta, Georgia an Bauchspeicheldrüsenkrebs.
14. Juli 2020: Gayln Görg (55 Jahre)  Sie hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Die US-Schauspielerin und Tänzerin Galyn Görg stirbt nur einen Tag vor ihrem 56. Geburtstag auf Hawaii. Görg hat in Serien wie "Twin Peaks" und "M.A.N.T.I.S." mitgespielt. 
Naya Rivera wurde nur 33 Jahre alt.

56

"O11CE"-Co-Star nimmt Abschied

Seit 2017 spielte Athié den fußballbegeisterten Lorenzo Guevara, eine der Hauptrollen in der argentinischen Fußball-Telenovela "O11CE". Sein Co-Star Mariano González lässt seiner Trauer auf Instagram freien Lauf. "Ich verstehe es immer noch nicht. Ich weiß noch nicht einmal, wie ich mit der Verarbeitung anfangen soll. Aber du weißt, wie sehr ich dich liebe. Wie dankbar ich für das bin, was wir gemeinsam durchgemacht haben. [...] Wir sehen uns auf der anderen Seite", schreibt er zu einer gemeinsamen Bilderreihe von ihm und Athié.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche