VG-Wort Pixel

Sean Penn Red-Carpet-Auftritt – doch alle schauen nur auf Tocher Dylan

Sean Penn
© Cindy Ord / Getty Images
Was für ein Auftritt! Bei der Veranstaltung von Leonardo DiCaprios gemeinnütziger Organisation hatten alle nur Augen für Sean Penns Model-Tochter Dylan Frances Penn.

Eigentlich drehte sich am Abend des 1. Dezembers alles um Leonardo DiCaprios, 47, gemeinnützige Organisation "Core". Doch dann betritt die Tochter von Sean Penn, 61, den roten Teppich und zog die Aufmerksamkeit der Menge auf sich.

Sean Penn: Tochter Dylan ist der Star des Abends

Kaum einer konnte sich dem glitzernden Kleid von Dylan Frances Penn, 30, entziehen. Die Kameras dürften im Sekundentakt geklickt haben. Kein Wunder, als Model weiß Dylan eben jedes Kleidungsstück in Szene zu setzen – wie auch am Veranstaltungsabend zugunsten von DiCaprios Organisation im Soho House Miami. Core (Community Organised Relief Fund) wurde 2010 als Reaktion auf das Erdbeben vom 12. Januar 2010 in Haiti gegründet.

Dylan Frances Penn mit ihrem Vater Sean Penn bei einer Veranstaltung von Leonardo DiCaprios gemeinnütziger Organisation CORE am 1. Dezember 2021 in Miami.
Dylan Frances Penn mit ihrem Vater Sean Penn bei einer Veranstaltung von Leonardo DiCaprios gemeinnütziger Organisation CORE am 1. Dezember 2021 in Miami.
© Cindy Ord / Getty Images

Neben seiner strahlenden Tochter geht Hollywoodstar Sean Penn fast unter. Er hat sich für einen marineblauen Blazer, ein locker geknöpften Hemd und eine hellblaue Hose entschieden. Dylans silberfarbenes und funkelndes Kleid hat nicht nur einen, sondern gleich zwei Hingucker-Ausschnitte. Der hohe Beinschlitz bringt ihre Figur perfekt zur Geltung.

Dylan Frances Penn: erfolgreiches Model und Nachwuchsschauspielerin

Die 30-Jährige stammt aus Sean Penns Ehe mit US-Schauspielerin und Golden-Globe-Preisträgerin Robin Wright, 55, bekannt aus Serien wie "House of Cards". Das Paar war von 1996 bis 2010 verheiratet und hat noch ein weiteres Kind, Sohn Hopper Jack Penn, 28 – ebenfalls Schauspieler.

Dylan Fances Penn modelte aber nicht nur für die Modezeitschrift "Vogue" oder Marken wie Fendi. Sie tritt ebenfalls in die Schauspielfußstapfen ihrer Familie und war zuletzt an der Seite ihres Vaters im Drama "Flag Day" zu sehen und erhielt bereits zwei Nachwuchspreise, darunter den Rising Star Award.

Wer weiß, vielleicht sahnt sie ja auch bald einen Golden Globe wie ihre Mutter oder sogar einen Oscar wie ihr Vater – der jeweils 2003 für "Mystic River" und 2008 für "Milk" einen gewann – ab?

Verwendete Quellen: gettyimages.de, dailymail.co.uk

jse Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken