Schwere Vorwürfe gegen Seal: Hat er eine Frau sexuell belästigt?

Meldungen über sexuelle Übergriffe erschüttern seit Wochen das Showbiz. Nun trifft es Pop-Sänger und Heidi-Klum-Ex Seal

Seal sieht sich mit schweren Anschuldigungen konfrontiert 

Seine Fans kennen Seal als Schmuse-Sänger und Romantiker, dem sie Balladen wie "Kiss From a Rose" oder "Love's Devine" zu verdanken haben. Schauspielerin Tracey Birdsall, 54, zeichnet jetzt ein völlig anderes Bild des 54-Jährigen.

Seal soll Schauspielerin unsittlich berührt haben

Im Gespräch mit "TMZ" behauptet Birdsall, sie und Seal seien im Herbst 2016 Nachbarn in Los Angeles gewesen. Man hätte sich kennengelernt und eine enge Freundschaft geschlossen - bis zu einem Abend in Seals Haus, der alles verändert haben soll. Sie habe in der Küche des Vierfach-Vaters eine Salatschleuder holen wollen, die sie ihm geborgt habe. Da habe sich Seal auf sie gestürzt und versucht, sie zu küssen.. 

Alphonso Williams (†)

Diese prominenten Wegbegleiter trauern um den "DSDS"-Gewinner

Johannes Haller und Alphonso Williams
Alphonso Williams und Johannes Haller lernen sich 2017 bei "Promi Big Brother" kennen und freunden sich im Haus an.
©Gala

Küsse wider Willen?

Sie habe geschrieen: "Was machst du da!?", beschreibt Birdsall ihre Reaktion auf den angeblichen Überfall. Der Ex-Ehemann von Model Heidi Klum, 44, habe geantwortet: "Ich küsse dich." Dann habe er die mit Top und Shorts bekleidete Blondine wegen ihres Outfits verbal herabgesetzt und an ihre Brüste gefasst. Von der Küche soll es dann auf die Couch gegangen sein. Birdsall behauptet, unter Schock gestanden und deshalb Seal ins Wohnzimmer gefolgt zu sein. Dort habe der Sänger sie weiter belästigt, bis sie schließlich das Weite gesucht habe.

Das vermeintliche Opfer Tracey Birdsall

Deshalb werden die Vorwürfe nun öffentlich

Der Grund, warum Tracey Birdsall den Vorfall erst jetzt, anderthalb Jahre später publik macht, liegt ihrer Aussage nach an Seals Angriff auf Oprah Winfrey. Der hatte Seal nach ihrer eindringlichen "Golden Globe"-Rede im Zuge des Sex-Skandals in Hollywood vorgeworfen, selbst Teil des Problems zu sein und von den Übergriffen Film-Produzent Harvey Weinsteins auf seine Opfer gewusst zu haben. Für Birdsall offenbar zu viel der Scheinheiligkeit. Wie "TMZ" beichtet, hat sich nun die Polizei eingeschaltet und ermittelt gegen Seal wegen sexueller Nötigung. 

So reagiert Seal

Der Beschuldigte hat sich bereits zu Wort gemeldet. Sein Sprecher gibt bekannt: "Seal verneint vehement die jüngsten Vorwürfe, die seine ehemalige Nachbarin wegen angeblichen Fehlverhaltens vor mehr als einem Jahr gegen ihn erhoben hat. Er will sich energisch gegen diese falschen Vorwürfe verteidigen." 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche