Scott Disick Schüchterne Fotoschönheit

Scott Disick
© CoverMedia
TV-Star Scott Disick war offenbar nicht immer so selbstbewusst, wie er sich heute gibt.

Scott Disick (29) war laut einem Model-Kollegen ein "komischer Teenager".

Der Amerikaner wurde dank seiner Beziehung zu Kourtney Kardashian (33) und seinen damit verbundenen regelmäßigen Auftritten in der Reality-TV-Sendung 'Keeping Up with the Kardashians' bekannt. Disick, der mit der ältesten der Kardashian-Geschwister zwei Kinder hat, gibt sich in der Show recht selbstbewusst und vor allem feierfreudig. 

Wie nun herauskam, war der Fernsehmann, der als Teenager zu modeln begann, vor der Reality-TV-Karriere ganz anders: Als Model soll er ziemlich schüchtern gewesen sein. Das plauderte ein ehemaliger Model-Kollege aus. "Scott war ein komischer, verschlossener Teenager - das komplette Gegenteil von dem, wie er sich heute präsentiert", verriet die Plaudertasche gegenüber dem Magazin 'InTouch'. "Er kam zu einem Shooting, wurde geschminkt, stand vor der Kamera und verschwand dann auch genauso still und leise wieder. Damals hatte er überhaupt nichts von dem Scott, den wir zwölf Jahre später kennen."

Immerhin war der heutige zweifache Vater trotz Schüchternheit als Model sehr erfolgreich. Die Zeitschrift 'In Touch' entdeckte zwei alte Fotos, die Disick 2001 für 'Heartland' aufnahm - einer Teenager-Romanreihe, dessen Geschichten auf einer Pferderanch spielen. Auf den Bildern blickt ein junger Scott Disick nachdenklich in die Ferne und posiert in einem Strickpullover und einer Ranch-Jacke neben einem ebenfalls ernst blickenden weiblichen Model. Auffällig ist, dass der Trendsetter, der zu diesem Zeitpunkt 17 oder 18 Jahre alt gewesen sein muss, in den Aufnahmen sehr viel kürzere Haare trägt.

Irgendwann hat sich bei dem schüchternen Kerlchen wohl der Schalter umgelegt. Heute hat Scott Disick, der mit Kourtney Kardashian den dreijährigen Mason und die sechs Monate alte Penelope erzieht, dank seines aufgeschlossenen Wesens und seines mutigen Modegeschmacks viele Fans.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken