VG-Wort Pixel

Scott Disick Betrügt er hier Kourtney?


Pikante Bilder von Scott Disick und einer anderen Frau sind aufgetaucht. Sie zeigen die beiden äußerst vertraut

Monaco, Monte Carlo Beach, 30 Grad. Zärtlich fährt er mit seinen Fingern über ihren Rücken, streicht ihr durch's Haar. Sie sitzen nahe beieinander, lunchen gerade mit Freunden - und füttern sich immer wieder gegenseitig. Doch der blondgesträhnte Haarschopf neben Scott Disick gehört nicht etwa Kourtney Kardashian, sondern pikanterweise einer anderen: Chloe Bartoli. Süße 25 Jahre alt und ehemaliges Liebes-Intermezzo in der neunjährigen On/Off-Beziehung von Kourtney und Scott.

Ungenierte Kuschelei

Nun bandelt er offensichtlich wieder mit Bartoli an, die auch schon Jared Leo datete. Und das, obwohl der 32-Jährige bereits drei Kinder mit Kourtney hat: Mason, sechs, Penelope, drei - und den kleinen Reign Aston, gerade mal sechs Monate alt. Und nun solche Bilder. Sie werden der frischgebackenen Mutter schmerzen. Vielleicht ist ja das sogar genau das Ziel? Disick schmust recht ungeniert mit der hübschen Stylistin und dürfte mitbekommen haben, dass da Fotografen eifrig auf den Auslöser drücken. Doch aus welchem Grund sollte er seine 36-jährige Lebensgefährtin so verletzen wollen?

Kourtney und Scott hatten Zoff

Den Kuschelbildern soll ein Zoff zwischen vorausgegangen sein, wie ein Insider "Radar Online" erzählte: "Kourtney hat Scott klipp und klar gesagt, sich aus dem gemeinsamen Haus zu verschwinden! Und sie ist froh, dass er weg ist, weil die Dinge viel leichter sind, wenn er nicht da ist. Sie haben sich nur noch gestritten." Meinungsverschiedenheiten gab es in der Vergangenheit sehr häufig, was wohl auch sicherlich an seiner Alkoholsucht liegt, wegen der er in Rehab war, diese vorzeitig abbrach und wieder der Trinkerei verfiel. Genauso wie auch immer wieder anderen Frauen.

"Scott sagt, er habe eine Vereinbarung, wie eine offene Ehe. Wenn er unterwegs ist, kann er das Leben leben, dass er leben will", erzählt eine Quelle gegenüber "Radar Online" erst kürzlich. Ob Kourtney das genauso sieht?

ida / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken