VG-Wort Pixel

Schwere Vorwürfe gegen Nino de Angelo Jetzt meldet sich seine Frau Larissa zu Wort

Schlagersänger Nino de Angelo wurde auf Mallorca festgenommen. Der schreckliche Vorwurf: Er soll gegenüber seiner Frau Larissa handgreiflich geworden sein. Die hat sich nun selbst zu Wort gemeldet und einiges klargestellt

Es sind schreckliche Vorwürfe, die gegen Nino de Angelo, 53, erhoben werden. 

Nino de Angelo: Schlimme Vorwürfe

Der Schlagerstar ("Jenseits von Eden") soll gegenüber seiner Partnerin Larissa, 32, handgreiflich geworden sein. Laut der "Bild"-Zeitung wurde der Musiker am Donnerstag (8. Juni) auf Mallorca festgenommen. Noch am selben Tag wurde er Berichten zufolge vor einem Haftrichter vorgeführt, der den Fall wiederum an ein Spezialgericht für häusliche Gewalt übergeben haben soll. Wurde der Künstler gegenüber seiner Freundin etwa handgreiflich? 

Jetzt meldet sich Larissa zu Wort

Wenn man das angebliche Opfer fragt: NEIN! Via Facebook hat sich nun nämlich Larissa selbst zu Wort gemeldet und ihr Posting mit dem Wort "Klarstellung" eingeleitet. Weiter fährt sie fort, dass Nino ihr gegenüber NICHT gewalttätig wurde:

Larissas lange Stellungnahme 

"Es hat keinerlei Handgreiflichkeiten gegeben!!! Mein Mann und ich haben wie bekannt ist Höhen und Tiefen durch!!!
Es gibt leider Zeitpunkte wo einen die Tiefen einholen und man sich dann auch streitet!!!
Mein Mann hat das Herz am richtigen Fleck und ich liebe ihn nicht nur, ich glaube an ihn!!!
Wir werden es schaffen, unsere Schwierigkeiten aus der Vergangenheit gemeinsam zu bewältigen!!!
Jeder hat Stärken und Schwächen!!!
Wir sind auch nur ganz normale Menschen, die leider in der Öffentlichkeit stehen und uns somit, "privat" in schwierigen Zeiten nicht immer schützen können!!!
Überall gibt es Streit, nichts was zu überbewerten gilt!!!
Ich bin stolz auf unsere Liebe die uns immer wieder zusammen gehalten hat und die vielen Dinge die uns verbinden.

Die Liebe von Larissa und Nino

Seit knapp fünf Jahren sind Nino und seine 21 Jahre jüngere Frau ein Paar, seit 2014 sogar verheiratet. Doch Harmonie sieht anders aus: Erst im Februar kam es zu einem bösen Streit, der ebenfalls in einem Polizeieinsatz endete. Damals zeigten sich beide gegenseitig wegen Körperverletzung an. Das Paar trennte und versöhnte sich - zum mittlerweile vierten Mal.

lsc Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken