VG-Wort Pixel

Jenny Frankhauser Diese Namen waren Jenny Frankhausers Favoriten für ihren Sohn

Jenny Frankhauser
© instagram.com/jenny_frankhauser/
Für Jenny Frankhauser geht bald der Countdown los. Die Influencerin ist inzwischen in der 20. Schwangerschaftswoche und natürlich dreht sich alles um ihr Baby. Doch wie soll ihr Junge einmal heißen?

"Wie schnell vergeht denn bitte die Zeit?", fragt sich Jenny Frankhauser, 29, im Kommentar zu ihrem neuesten Schwangerschafts-Update. Die Ludwigshafenerin befindet sich aktuell mit ihrem Liebsten Steffen König im Urlaub und hat jede Menge Muße, sich mit ihrem Status als werdende Mama zu beschäftigen. "Ich bin jetzt schon so stolz auf meinen kleinen Prinzen und auf meine riesen Babykugel", freut sie sich. Und verrät dann auch gleich, dass sie bereits einen Namen für ihren "Mini-Royal" ausgesucht hat.

Jenny Frankhauser steht auf italienische Namen

Dennoch ist sie gespannt auf weitere Vorschläge aus ihrer Community. "Wir haben zwar schon lange einen Namen für unseren Junior, aber mich würden eure Vorschläge mal interessieren. Kommentiert die schönsten Jungsnamen, die ihr kennt", fordert sie ihre Fans am Samstag, 14. Mai 2022, auf. Und es dauert nicht lange, da trudeln auch schon die ersten Anregungen ein. 

Jenny Frankhauser und Steffen König

In ihrer Instagram-Story erklärt Jenny später, dass sie auf "sehr ausgefallene und italienische Namen" stehe. Allerdings müssten diese auch zum Nachnamen passen. Ihre Follower:innen haben offenbar ihren Geschmack getroffen: Unter den Tipps waren einige dabei, die auch auf der Wunschliste der Schwester von Daniela Katzenberger, 35, standen: "Elias, David, Arian, Elio, Nevio, Milian und Elian“. Doch zwei Top-Favoriten haben sich unter den Kommentator:innen wacker nach oben gekämpft: "Die beliebtesten Namen von euch in den Kommentaren sind Milan und Liam", verkündet Jenny.  

Jenny Frankhauser: Diese Namen waren Jenny Frankhausers Favoriten für ihren Sohn
© instagram.com/jenny_frankhauser/

Bald wird auch der Name verraten

Für Jenny und Steffen allerdings ist der Name für ihren "kleinen Prinzen" bereits unwiderruflich gesetzt. Und der wurde bei ihrer Umfrage offenbar nur zweimal vorgeschlagen. Für die Ex-"Dschungelkönigin" ein Qualitätsmerkmal, da dieser offenbar eine Seltenheit ist. Tatsächlich will sie ihre Fans auch nicht empfindlich lange auf die Folter spannen und plant nach der erst kürzlich geteilten Gender-Reveal-Party schon bald eine Namensenthüllung. "Wir haben das gerade besprochen und werden euch den Namen unseres Sohnes schon sehr bald verraten, versprochen!"

Verwendete Quelle: instagram.com

ama Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken