VG-Wort Pixel

Schuh-Mogul Deichmann Eigentlich wollte er Arzt werden

Heinrich Deichmann
Heinrich Deichmann
© Philipp Rathmer
Der Unternehmer Heinrich Deichmann liebt Gott – und High Heels. Bei Frauen schaut er aber zuerst woanders hin

In der Schuhbranche ist Heinrich Deichmann, 54, führend in Europa, doch das Herz des Kaufmanns hing zunächst an anderen Metiers. "Ich hatte früher mal überlegt, Arzt zu werden", sagt er im GALA-Interview. "Es war immer ein Thema bei uns. Wie auch die Geisteswissenschaften. Wir haben viel über Theologie und Geschichte gesprochen." Irgendwann sei es für ihn dennoch klar gewesen, "dass ich in die Fußstapfen meines Vaters treten wollte".

Sein Vater Dr. med. Heinz-Horst Deichmann arbeitete in den Fünfzigerjahren erst als Orthopäde, übernahm dann das Familienunternehmen. Heute setzt die Firma auf VIP-Unterstützerinnen von Cindy Crawford bis Ellie Goulding.

Die ganze Story finden Sie in der neuen GALA (ab Donnerstag, 23. November, im Handel) oder testen Sie 8x GALA mit 30% Ersparnis und einem Wunschgeschenk!

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken