Britta Heidemann: Die Fecht-Olympiasiegerin ist erstmals schwanger

Britta Heidemann freut sich auf ihr erstes Baby. Die Fechterin verkündete jetzt ihre Schwangerschaft und zeigte dabei gleich ihren Babybauch.

Britta Heidemann

Britta Heidemann, 37, strahlt übers ganze Gesicht. Und dazu hat die Olympiasiegerin im Degenfechten auch allen Grund: Sie erwartet Nachwuchs. Die freudigen News teilte sie am Montag, 11. Mai, auf ihrem Instagram-Profil mit. Zu einem Spiegel-Selfie, das die ehemalige Sportlerin mit eindeutigem Babybäuchlein zeigt, schreibt sie: "Der Bauch ist zwar noch recht flach, aber dort wächst jemand ganz fleißig heran." 

Britta Heidemann: "Die Vorfreude ist riesig"

Ob sie in ihrer neuen Rolle als Mutter genau so "toll, ruhig und geduldig" sein werde wie ihre Mutter, darüber ist sich die werdende Mama noch nicht so sicher, aber sie werde ihr Bestes geben, beteuert sie. "Die Vorfreude ist - im Gegensatz zum Bauch - jedenfalls schon riesig", verrät Britta Heidemann weiter. 

Während die 37-Jährige zum ersten Mal Mutter wird, ist ihr Partner bereits in der Elternrolle geübt. Kunstflug-Weltmeister Matthias Dolderer, 49, hat eine erwachsene Tochter aus einer vorigen Beziehung. Erst im Herbst vergangenen Jahres hatten die beiden ihre Liebe öffentlich gemacht. Kennengelernt hatten sich Heidemann und Dolderer bei einem Werbedreh. 

Neue Herausforderung für die Degenfechterin

Nachdem die Kölnerin ihre Sportkarriere vor zwei Jahren an den Nagel gehängt hat, wartet nun also die nächste große Herausforderung auf sie. Heidemann gelang als erster Degenfechterin das sogenannte "Golden Triple". Sie wurde im Jahr 2007 in St. Petersburg Weltmeisterin im Degenfechten, im darauffolgenden Jahr Olympiasiegerin in Peking und 2009 Europameisterin in Plowdiw. 

Verwendete Quellen: Instagram/Britta Heidemann, RTL.de

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche