Schock für Taylor Swift Calvin Harris in Autounfall verwickelt


Das hätte auch übel enden können: Calvin Harris war in einen schlimmen Autounfall verwickelt

Das war knapp!

Die gute Nachricht zuerst: , 32, geht es gut. Die schlechte Nachricht: der Schock dürfte bei ihm, seiner Freundin Taylor Swift, 26, und der Familie tief sitzen. Wie "TMZ" berichtet, war der DJ am Freitag, 20. Mai, in einen schrecklichen Autounfall verwickelt. Der gebürtige Schotte erlitt dabei so schlimme Verletzungen, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste - doch dort angekommen, wollte er sich nicht mehr behandeln lassen.

Es heißt, er habe in dem Krankenhaus in Los Angeles ein privates Zimmer haben wollen. Als man ihm mitteilte, dies sei nicht möglich, verweigerte er eine weitere Beobachtung und Behandlung, obwohl dies von den Ärzten ausdrücklich empfohlen war.

Heftiger Zusammenprall

Bei dem Autounfall befand sich Calvin in einem Cadillac SUV, als ein VW in den Wagen krachte. Bei dem Crash wurde ein Mädchen, sie saß auf dem Schoß ihres Freundes, aus dem Auto geschleudert und hat nach Angaben des Online-Portals ein gebrochenes Becken.

Calvin Harris und Taylor Swift ließen den Unfall bislang unkommentiert.

skn


Mehr zum Thema


Gala entdecken