VG-Wort Pixel

Andy Borg Er tritt im Kölner Nachtclub "Pascha" auf

Andy Borg 
Andy Borg 
© Getty Images
Dieser Auftritt überrascht nicht nur seine Fans: Andy Borg singt jetzt in einem Nachtclub - und war sich dessen selbst nicht ganz bewusst

Von der TV-Bühne ins Rotlicht-Milieu: Bis 2015 stand Andy Borg (57, "Adios Amor") erfolgreich als Moderator des ARD-"Musikantenstadl" vor der Kamera. Seitdem blieben größere Erfolge aus. Nun kehrt Borg auf eine besondere Bühne zurück: Der Schlagerstar wird am 20. März zusammen mit Nino de Angelo (54, "Jenseits von Eden") im Kölner Nachtclub "Pascha" auftreten.

Andy Borg nimmt es mit Humor

Der 57-Jährige beteuert aber gegenüber der "Bild", dass es für ihn absolut kein Problem sei, dort zu singen. "Ich wurde angefragt. Und wenn die Gäste dort die Musik leben und lieben, komme ich doch gerne hin." Doch ein wenig überrascht gewesen sei er schon, von der Lokalität. "Dieser Zusammenhang hat mich kalt erwischt und ich habe das erstmal mit Humor genommen", sagte der Sänger dem Kölner "Express". "In dem Job erlebt man schon so einige Überraschungen, davon können auch viele andere Kollegen ein Liedchen singen. Nicht alle waren lustig ...."  

Das "Pascha" freut sich auf den Schlagerstar

Letztes Jahr habe Borg laut Veranstalter noch keine Zeit gehabt, um in dem Nachtclub aufzutreten. In diesem Jahr ist wohl etwas mehr Kapazität im Terminkalender. Andy Borg ist seit 1982 ein Bestandteil der Schlagerbranche.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken