VG-Wort Pixel

Schlager Vanessa Mai: Mit diesem Wäscheblitzer zieht sie alle Blicke auf sich

Vanessa Mai
© Getty Images
Die Schlager-News des Tages im GALA-Ticker: Vanessa Mai: Mit diesem Foto heizt sie ihren Fans ein +++ Helene Fischer: Er ist ihr größter Feind +++ Florian Silbereisen: Jetzt spricht Band-Kollege Jan Smit über die Gesundheit +++ Roland Kaiser: Absage beim Semperopernball 

Schlager 2020: Alle Infos und News zu Ihren Schlagerstars

31. Januar 2020

Vanessa Mai: Mit diesem Foto heizt sie ihren Fans ein

Vanessa Mai schwebt wieder auf Erfolgskurs! Nachdem es um die Schlagersängerin letztes Jahr ruhig geworden war, meldet sich die 27-Jährige jetzt mit Vollgas zurück. Ein neues Album, eine neue Tour und eine Hauptrolle in einem ARD-Film. Die "Beste Version"-Interpretin steckt voller Energie – und das kann man auch sehen.

Auf Instagram strahlt die Sängerin in die Kamera – und wie! Vanessa Mai zeigt sich in Topform. Mit einer offenen Jeansbluse und einem darunter schimmernden roten BH heizt sie ihren Fans ordentlich ein. Der Anlass ist die Veröffentlichung ihres neuen Albums "Für immer".

Unter dem Porträt will die 27-Jährige nämlich eine Sache von ihren Anhängern ganz genau wissen: "Welcher Song ist Euer Liebster auf dem neuen Album? Schreibt mir in die Kommentare!" Das lassen sich die Instagram-Nutzer natürlich nicht zweimal sagen und legen sofort mit ihren Antworten los. "Highlight", "Spiegel Spiegel" und "Maisterwerk" gehören zu den meist genannten Single-Auskopplungen. Vanessa Mai hat ihren Weg aus der Krise gefunden. Wir freuen uns auf alles, was da noch kommt!

30. Januar 2020

Helene Fischer: Er ist ihr größter Gegner

Helene Fischer ist die Königin der Schlagerwelt. Ihre Erfolgsgeschichte ist beeindruckend. Trophäen wie "Echos", "Goldene Hennen", "Bambis" und "Goldene Kameras" hat die 35-Jährige bereits abgeräumt. Für ihre Tourneen erhielt sie außerdem einen "Live-Entertainment-Award" sowie den "Bayerischen Fernsehpreis". Und das ist noch nicht alles! Mit ihren Songs und Alben feiert Helene Fischer unzählige Charterfolge. Doch genau diese Tatsache wird der gebürtigen Russin jetzt zum Verhängnis.

Immer mehr Menschen streamen ihre Musik nämlich im Internet, anstatt dass sie in Geschäften Geld für CDs ausgeben. Und auch wenn Helene Fischer sich bei Spotiy und Co. wacker schlägt, gegen einen kommt sie nicht an: Capital Bra. Wenn es um Streaming-Zahlen geht, hat laut "Schlager.de" der Rapper die Nase vorn. Während Helene Fischer rund 168 Millionen Mal gestreamt wurde, lagen die Gesamtstreamingzahlen von Capital Bra bei 1,8 Milliarden! Kein Wunder. Schlagerfans werden vor allem einem älteren Publikum zugerechnet, die sich ihre Musik lieber über den klassischen CD-Kauf besorgen. 

Helene Fischer selbst dürften solche Nachrichten nicht beunruhigen. Auf ihre Fans kann sich die Freundin von Thomas Seitel nach einer kleinen Flaute verlassen. Dieses Jahr hat die Schlagerqueen bereits zwei neue Konzerte angekündigt. Ihre Fans können es jetzt schon wieder kaum erwarten, die Sängerin live zu sehen. Keine Frage, die 35-Jährige ist weiterhin auf Erfolgskurs – auch ohne Spotiy und Co.

29. Januar 2020

Sagt Roland Kaiser den Semperopernball ab?

Diese Nachricht dürfte wohl für alle Freunde des Dresdner Semperopernballs eine kleine Katastrophe sein: Roland Kaiser, 67, wird dieses Jahr möglicherweise nicht als Moderator des Klassik-Entertainment-Events fungieren. Seit einigen Tagen steht das größte Klassik-Entertainment-Event im deutschsprachigen Raum in der Kritik. Mit seinem möglichen Rückzug setzt der 67-Jährige jetzt – genau wie seine Kollegin Judith Rakers, 44, – ein Statement. Plötzlich steht das ganze Event auf der Kippe. Auslöser dafür ist die Vergabe des St. Georgs-Orden des Dresdner Semperopernballs an den ägyptischen Präsidenten al-Sisi. Der Präsident ist für die Einschränkung der Meinungs- und Versammlungsfreiheit bekannt.

Zunächst hatte "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers verkündet, ihren Moderationsjob beim Klassik-Event möglicherweise nicht auszuführen. Jetzt zieht auch Roland Kaiser eine Absage in Betracht. In den sozialen Medien gibt der "Extreme"-Interpret bekannt, dass er über mögliche Konsequenzen nachdenke. "Ich bin – ebenso wie Judith Rakers - irritiert über die Ordensvergabe und deshalb seit Bekanntwerden dieser Verleihung in Gesprächen über die Konsequenzen, die ich voraussichtlich ziehen werde", ist in seinem Facebook-Beitrag zu lesen.

Doch die Fans müssen noch nicht ganz in Trauer versinken. "Ich bin momentan in weiterführenden Gesprächen und werde mich äußern, sobald diese abgeschlossen sind", verspricht Roland Kaiser seinen Fans. Möglicherweise wendet sich das Blatt ja doch noch und Judith Rakers und Roland Kaiser werden wie geplant durch den Abend führen. Der Semperopernball soll am 7. Februar stattfinden. Es werden rund 2.500 Stars und Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft erwartet.

28. Januar 2020

Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross: Diese Neuigkeit lässt die Fans strahlen

Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross schweben im siebten Himmel. Nach ihrer Verlobung in Florian Silbereisens Schlager-Sendung "Adventszeit der 100.000 Lichter" plant das Traumpaar nun seine Hochzeit. Doch nicht nur ihr privates Glück verbindet die beiden miteinander, sondern auch die Leidenschaft zur Musik. Stefan Mross feiert in diesem Jahr sein 30-jährigen Bühnenjubiläum. Anna-Carina Woitschack bewies ihr Talent im Fernsehen erstmals im Jahr 2011 bei der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar", in der sie den 11. Platz belegte. Doch auch gemeinsam steht das Schlagerpaar auf der Bühne. Zuletzt in Florian Silbereisens Live-Sendung "Schlagerchampions – Das große Fest der Besten". Nach einer krankheitsbedingten Auszeit, in der Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross schweren Herzens ihre Konzerte absagen mussten, melden sich die beiden jetzt wieder mit großartigen Neuigkeiten zurück. 

In einem Instagram-Post verrät die 27-Jährige ihren Fans jetzt nämlich, dass es ein Duett mit ihrem Verlobten geben wird! Die Vorbereitungen haben bereits genommen. Die gelernte Puppenspielerin hat sich in einem Tonstudio fotografieren lassen. Die Aufnahme bestückt sie unter anderem mit den Hashtags "duettalbum", "withlove" und "newsongs".

Die Fans sind von den Neuigkeiten schwer begeistert und können es kaum erwarten. "Hallöchen Ihr Zwei, ich freue mich schon darauf", schreibt ein Anhänger in freudiger Erwartung auf das neue Album. Ein bisschen müssen sich die Schlagerfans aber noch gedulden: die Veröffentlichung des Albums ist für den Sommer geplant.

27. Januar 2020

Michelle: Was ist da mit ihrem Ex los?

Michelle war am Samstag in "Die große Schlagerüberraschung" mit ihrem sexy Outfit DER Hingucker des Abends. Doch nicht nur Look und Performance der 47-Jährigen sorgten in der MDR-Show für Aufsehen. Den Zuschauern dürfte vielleicht noch ein ganz anderes Detail aufgefallen sein. Denn zum Abschied von Schlagerikone Mary Roos, 71, hatte Moderator Florian Silbereisen das Who is Who der Schlagerszene zusammengetrommelt. Natürlich kam es daher zu diversen Begegnungen unter den Schlagerstars – nur eben nicht bei allen.

Im Fernsehen sah es so aus, als wenn zumindest zwei Leute keine Lust auf engen Kontakt gehabt hätten: Michelle und "Feuerherz"-Sänger Karsten Walter. Hat sich das Ex-Paar etwas nichts mehr zu sagen? Vor ihrem Auftritt auf dem Weg zur Bühne läuft die Dreifach-Mama unmittelbar an ihrem Ex-Freund vorbei, ganz ohne Regung. Und auch im anschließenden Gespräch mit Mary Roos und Florian Silbereisen scheint die Sängerin in besonders großem Abstand zum Musiker zu stehen. Ein blöder Zufall? Hatten sich die beiden vielleicht vor der Show bereits begrüßt? Oder sich sogar nach der Sendung ausgetauscht? Gut möglich. Immerhin betonte Michelle nach dem Liebes-Aus, das Ex-Paar wolle sich fortan als Freunde begegnen. "Das waren wir und werden es immer sein", versicherte die "Wer Liebe lebt"-Interpretin. Schön wär's.

Howard Carpendale: Emotionale Beichte

Howard Carpendale steht immer mit einem Lächeln auf der Bühne. Jenseits der Kamera scheint es dem Schlagersänger jedoch schwer zu fallen, zu lachen. Bestenfalls kann sich der gebürtige Südafrikaner zu einem Lächeln für den Fotografen durchringen. Für diese Ernsthaftigkeit gibt es einen Grund: der Sänger musste bereits schlimme Zeiten durchmachen. Howard Carpendales Ehefrau Donnice kämpfte 18 Jahre gegen eine schwere Alkohol-Abhängigkeit. Über das Thema geschwiegen, hat er nie. Doch wie schwer diese Zeit für den Musiker tatsächlich war, schildert er jetzt in einem Interview mit der SUPERillu. "Kein Mensch weiß, was wir wirklich durchgemacht haben. [...] Es ging um Leben und Tod." Es sind Worte, die schockieren.

Howard Carpendale hat seine Frau nicht im Stich gelassen. Immer wieder ist er zu ihr zurückgekehrt. Und sein Kampf hat sich ausgezahlt, denn heute ist die Alkoholsucht seiner Frau besiegt. Was jetzt bleibt, ist eine andere Sorge. Und wieder denkt Howard Carpendale dabei an seine Frau. "Ich frage mich oft, was mit meiner Frau passiert, wenn ich weg bin." Seine Sorgen gelten auch seinen Söhnen Wayne und Cass: "Ich weiß, dass es morgen vorbei sein kann. Deshalb muss man über Dinge sprechen, die einen tief im Inneren bewegen." Und diese Dinge spricht er ganz klar aus: er möchte keine Sekunde mehr ohne seine Frau und seine Kinder sein. 

Schlager-News der vergangenen Woche

Sie waren letzte Woche nicht online? Hier lesen sie alle Schlager-News der letzten Woche. 

Verwendete Quellen: Schlager.de, extratipp.com

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken