VG-Wort Pixel

Sorge um Tony Marshall Wann bekommt der Schlagerstar Hilfe?

Tony Marshall
Tony Marshall ist 83 Jahre alt - und gehört damit eindeutig zur Risikogruppe.
Mehr
Die Schlager-News des Tages im GALA-Ticker: Tony Marshall wartet auf seine Corona-Impfung: "Ich hänge noch am Leben!" +++ Kerstin Ott meldet sich bei ihren Fans zurück +++ Stefanie Hertel spricht über ihren Nacktauftritt.

Schlager 2021: Alle Infos und News zu Ihren Schlagerstars

4. Februar 

Tony Marshall wartet noch immer auf seine Corona-Impfung

Vor einigen Tagen sorgte Tony Marshall, 83, mit einer wichtigen Botschaft für Aufruhr. "Seit Wochen versuche ich, eine Impfung zu bekommen, aber ich habe keine Chance, werde vertröstet. Ich bin schon total verzweifelt", klagt der 83-Jährige gegenüber "Bild". "Ich will keinen Promi-Bonus, sondern das, was mir als über 80-Jähriger und Risiko-Dialyse-Patient zusteht." Der Musiker braucht dringend Hilfe und appelliert an den Staat: "Ich hänge noch am Leben, wie viele andere in meinem Alter auch!"

Die Corona-Impfungen im Land laufen schleppend an. Bisher wird Tony Marshall vertröstet. Dabei möchte der Sänger nach seiner Leidensgeschichte vor zwei Jahren endlich wieder zurück auf die Bühne. Sein Schlaganfall und sein langer Krankenhaus-Aufenthalt ließen den Fans Grund zur Sorge. Ganze 43 Kilo hat der Vollblutmusiker abgenommen. Doch Tony Marshall hat sich zurückgekämpft. Jetzt wollte der "Schöne Maid"-Interpret wieder voll durchstarten. Dafür braucht der 83-Jährige jetzt ganz dringend eine Impfung.

Doch das kann noch dauern. "Herr Marshall hat zwei Söhne und eine Tochter und auch er selbst braucht nur ins Internet oder in die Presse zu schauen, um zu sehen: Der Impfstoff ist zu knapp", so Roland Seiter, Pressesprecher der Stadt Baden-Baden, gegenüber "t-online". "Wir drücken Tony Marshall die Daumen, dass er bald seinen Termin bekommt", heißt es weiter.

3. Februar

Kerstin Ott meldet sich bei ihren Fans zurück

Die Coronakrise trifft die Musiker hart, auch Kerstin Ott, 39. "Existenzängste sind natürlich da. Man weiß nicht, wann die Krise wieder vorbei ist“, erklärt die Sängerin gegenüber "derwesten.de" . Dennoch bleibt Kerstin Ott optimistisch – vor allem für ihre Fans. Und die dürfen sich jetzt besonders glücklich schätzen, denn auf Instagram hat die Schlagersängerin eine Überraschung für ihre Follower parat.

Die 39-Jährige arbeitet derzeit an neuer Musik. Mit einem Instagram-Bild meldet sie sich zurück und verkündet: "Heute hat mich meine Muse geküsst und ich mache daraus ein Lied".

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Ihre Fans können es kaum erwarten, ihre neue Musik zu hören. "Genial, freuen uns schon", kommentiert ein Instagram-User den Beitrag. "Das klingt echt toll und macht schon jetzt wieder sehr, sehr neugierig! Freue mich schon riesig drauf", schwärmt ein anderer. Und dieser Fan meint: "Endlich kann ich mich auf was freuen in diesem Jahr...neue Songs von dir." Ihren Fans hat Kerstin Ott mit ihrer Ankündigung auf jeden Fall ein Lächeln auf die Lippen gezaubert.

2. Februar

Stefanie Hertel spricht über ihren Nacktauftritt

Stefanie Hertel, 41, hat sich getraut. Die Schlagersängerin zeigte sich ungewohnt freizügig – für den guten Zweck. In der neuen VOX-Sendung "Showtime of my Life - Stars gegen Krebs" (1. und 2. Februar, 20.15 Uhr) lassen 16 Prominente – acht Frauen und acht Männer – die Hüllen fallen. So auch die 41-Jährige. Die Musikerin steht mit voller Überzeugung hinter ihrem Auftritt.

"Im ersten Moment habe ich tatsächlich gezögert, aber als ich mir die Videos von "Showtime" aus anderen Ländern angesehen und mich intensiver mit der Thematik Brustkrebsvorsorge beschäftigt habe, war ich schnell überzeugt. Auch das Gespräch mit Nicole Staudinger hat mich tief beeindruckt", verriet die Musikerin im Interview mit GALA.

Doch die Schlagersängerin hat unterschätzt, was es mit ihr macht, wenn sie vor der Kamera plötzlich wirklich blank ziehen muss. "Als ich zugesagt habe, das Showprojekt zur Aufklärung zu unterstützen, war mir gar nicht bewusst, was das vor der Kamera für eine Überwindung kostet, Haut zu zeigen", so die gebürtige Sächsin gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Der Auftritt sei "ein Wechselbad der Gefühle" gewesen, schilderte die Musikerin. Doch ihr war klar, dass sie für das Projekt, über ihren Schatten springen würde. Schließlich lautet die Botschaft des Formats: Wer sich auszieht, kann sein Leben retten.

"Ich lasse die Hüllen fallen, das erfordert Mut. Seien auch Sie mutig – gehen Sie zur Krebsvorsorge", appelliert Stefanie Hertel an ihre Mitmenschen. "Ich fühle mich gesund und fit und gehe dennoch zur Vorsorge – einfach um die Chance zu nutzen, bei möglichen Erkrankungen frühzeitig reagieren zu können," so die Sängerin. 

Heute Abend sind die Männer dran: Bastian Bielendorfer, 36, Jimi Blue Ochsenknecht, 29, Jochen Schropp, 42, Faisal Kawusi, 29, Philipp Boy, 33, Marco Russ, 35, Thorsten Nindel, 56, und Uli Roth, 58.

Schlager-News der vergangenen Woche

Welche spannenden Neuigkeiten es bei anderen Schlagerstars gibt, lesen Sie in unseren weiteren Schlager-News.

Verwendete Quellen: bild.de, superillu.de, tz.de, schlager.de, mdr.de, instagram.com, t-online.de

cba / akr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken