VG-Wort Pixel

Schlager Matthias Reim: Jetzt packt Bernhard Brink aus

Matthias Reim 
© Getty Images
Die Schlager-News des Tages im GALA-Ticker: Matthias Reim: Jetzt packt Bernhard Brink aus  +++ Jürgen Drews: Herber Rückschlag für den Sänger. 

Schlager 2020: Alle Infos und News zu Ihren Schlagerstars

27. August 

Matthias Reim: Jetzt packt Bernhard Brink aus 

Am vergangenen Sonntag (23. August) lud der ZDF-"Fernsehgarten" wieder allerlei Stars der deutschen Schlagerszene ein. Neben Beatrice Egli, 30, Ross Antony, 46, und Guildo Horn, 56, war auch Bernhard Brink, 68, zu Gast - und erzählte eine Geschichte, bei der die Zuschauer erstaunt die Ohren spitzten. Denn schenkt man seinen Worten Glauben, dann ist Brink maßgeblich für den Erfolg von Matthias Reim, 62, verantwortlich. 

Damals hat sich Reim noch keinen Namen im deutschen Schlager gemacht, produzierte aber schon fleißig eigene Songs. Als er Anfang der 90er-Jahre seinem Kollegen Brink das Lied "Verdammt ich lieb Dich" vorspielte, um seine Meinung zu hören, war dieser direkt von der Aufnahme überzeugt. Brink nahm das Tape und zeigte es Bernward Brokamp, Redakteur beim ZDF - und Matthias Reim trat kurz darauf in "Der Große Preis" von Wim Thoelke sowie in der ZDF-Hitparade auf. So ist Reim - mit einigen Höhen und Tiefen - einer der erfolgreichsten Sänger der Schlagerszene geworden. 

26. August 

Jürgen Drews: Herber Rückschlag für den Sänger 

Die Touristeninsel Mallorca hat seit der Coronakrise wirtschaftlich schwer zu kämpfen. Durch den langen Corona-Lockdown und dem Wegfall von Touristen, müssen derzeit viele Lokale und Cafés schließen - so wie auch Jürgen Drews, der im Jahr 2011 zusammen mit seinem Freund Maurice Gritzmacher das Bistro "König von Mallorca" eröffnete. 

"Heute wurde es nun leider traurige Gewissheit: auch das Kultbistro 'König von Mallorca' in Santa Ponca konnte dem Corona-Wahnsinn nicht standhalten, so dass es meinem Freund, Maurice Gritzmacher und seiner Frau Karin, nicht möglich ist, das Bistro weiter zu betreiben", schreibt Drews traurig unter sein jüngstes Posting bei Instagram, das die Außenfassade des Lokals zeigt. Es sei eine unglaublich schöne Zeit gewesen, mit vielen Momenten, die er nie vergessen werde. "Ich bedanke mich für die jahrelange gute Zusammenarbeit und werde das alles sehr vermissen", resümiert er unter der Aufnahme. 

Im Jahr 2010 hatten der Kultsänger und sein Freund Maurice Gritzmacher die Idee, einen Treffpunkt für die Fans von Jürgen Drews zu schaffen. Seit Januar 2011 konnten sich die Fans im "König von Mallorca" treffen und ihrem Idol ganz nah sein. Dafür hatte der Schlagerstar seine goldenen Schallplatten, die gewonnenen Bravo-Ottos und auch seinen allerersten Königsmantel bereitgestellt. Ob Drews und sein Freund damit bereits neue Pläne haben, ist derzeit unklar. Wir wünschen den beiden viel Kraft für die kommenden Wochen.     

25. August

Beatrice Egli konnte ihr Leben nicht finanzieren 

Seit ihrem Sieg bei "Deutschland such den Superstar" im Jahr 2013 geht es für Beatrice Egli, 30, beruflich steil bergauf: ausgebuchte Konzerte, mehrere erfolgreiche Studioalben und Auftritte als Moderatorin im TV. Doch für die Sängerin war es nicht immer so einfach, von ihrem Beruf zu leben, wie sie in einem Interview mit "t-online" erzählt. 

Damals habe es Unstimmigkeiten mit der DSDS-Jury gegeben, weil man sie dazu überreden wollte, etwas anderes als Schlager zu singen. "Aber mir ging es nicht um den Erfolg, sondern darum, was ich gerne machen möchte. Bei DSDS hat man schnell gemerkt, dass sie mich da nicht von abbringen oder in eine andere Richtung lenken können", so Egli. 

Schon vor ihrem Sieg bei der Castingshow hatte Beatrice Egli Alben veröffentlicht - aber leider mit mäßigem Erfolg. Im Interview gesteht sie: "Der Schritt, mich bei DSDS anzumelden, war mein letzter Versuch. Ich sagte zu mir: 'Wenn ich jetzt nicht davon leben kann, dann lasse ich es!' Es ging mir dabei nicht einmal um den Sieg, sondern darum, mehr Auftritte zu bekommen. So wie es lief, hätte ich mein Leben nicht finanzieren können. Ich hätte mich beruflich dann wirklich neu positioniert.

Einen Plan B habe sie aber nicht gehabt. "Ich befasse mich erst mit Dingen, wenn ich mich mit ihnen befassen muss." Ein Glück für alle Schlagerfans, denn sonst würde uns Beatrice Egli vielleicht längst nicht mehr mit ihrer Musik beglücken. 

21. August

Wird Matthias Schweighöfer jetzt zum Schlagerstar?

Matthias Schweighöfer, 39, hat viele Talente. In Kinofilmen wie "Friendship" und "Vaterfreuden" eroberte er die Herzen vieler Fans im Sturm, 2010 feierte der Freund von Ruby O. Fee, 24, sein Debüt als Regisseur mit der romantischen Komödie "What a Man". Seine Gesangsstimme stellte der 39-Jährige 2017 mit seinem Debüt "Fliegen" unter Beweis. Im September folgt nun das zweite Album mit dem Titel "Hobby" - wird der Sänger jetzt der neue Star am Schlagerhimmel?

Gut möglich. Sein neuestes Werk hat jedenfalls ein bisschen Schlager zu bieten. Vor allem die Single "Schatten" erinnert stark an diese Musikrichtung. "Ich wollte mal ein Lied machen, zu dem man mitklatschen kann", verriet Matthias Schweighöfer dazu in einem Interview. Wir sind sehr gespannt, wie sich der Schauspieler in seiner neuen Rolle als Schlagersänger einfinden wird und wünschen ihm viel Erfolg!

Schlager-News der vergangen Tage

Welche spannenden Neuigkeiten es bei anderen Schlagerstars gibt, lesen Sie in unseren weiteren Schlager-News.

Verwendete Quelle: schlager.de, extratipp.com, Instagram

cba / yku Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken