Kerstin Ott: Sie bleibt sich selbst treu

Kerstin Ott feiert seit 2016 große Erfolge als Schlagersängerin. Im Interview mit Stern spricht die Musikerin offen über ihr Leben und ihre Karriere.

Kerstin Ott, 38, ist der vielleicht unwahrscheinlichste Popstar dieses Landes. Ihr Song "Die immer lacht" katapultierte sie vor vier Jahren an die Spitze der Schlagerszene. 

Kerstin Ott: "Es ist auch schön, wenn es nicht perfekt ist"

Otts Erfolg bricht die Gesetze der Musikindustrie. Große Schlagerstars wirbeln ihre perfekten Körper in perfekten Kleidern durch perfekte Bühnenarrangements. Kerstin Ott steht meistens einfach nur da, mit Boxerschnitt, Bomberjacke, weiten Jeans. Und singt.

Sylvie Meis

Sie hat Sohn Damián nach Dänemark gebracht

Sylvie Meis
Sylvie Meis möchte, dass ihr Sohn Damián seine Träume erfüllt.
©Gala

In Otts Songs wird nicht "Atemlos durch die Nacht" gerauscht, es wird auch nicht "tausendmal belogen", man findet generell recht wenige Superlative in ihren Texten. Ott singt über Küchenpartys zu zweit und Pommes am Badesee. Sie singt auch über Alkoholismus und alte Menschen, die einsam sind. "Ich will das Leben darstellen, wie es ist, und nicht, wie es sein sollte", sagt sie.

"Es ist auch schön, wenn es nicht perfekt ist."

"Das hat mich emotional geschrottet"

Einige Zeit hat Ott versucht zu werden wie die anderen. Eine Performerin. Der Regisseur einer großen Schlagershow, sagt Ott, habe sie lange nicht einladen wollen, weil bei ihren Auftritten zu wenig passiere. Die Plattenfirma habe ihr einen Trainer empfohlen.

stern, 2. Juli 2020

Er sollte mit ihr eine Choreografie erarbeiten: Hier guckst du so, und da bist du verträumt. Nach zwei Stunden habe sie sich höflich bedankt und ihn wieder nach Hause geschickt.

Im vergangenen Jahr nahm sie an der TV-Show "Let’s Dance" teil. Sie wollte etwas Lockerheit mitnehmen, vielleicht ein paar Tanzschritte. Wieder musste sie ihre Schwächen nach außen kehren, sich bewerten und kritisieren lassen, Woche für Woche. "Das hat mich emotional geschrottet", sagt Ott. Als sie aus der Show ausschied, jubelte sie.


Die ganze Story finden Sie im neuen Stern ab Donnerstag, 02. Juli, im Handel.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche