VG-Wort Pixel

Schlager Florian Silbereisen macht bei DSDS ein Geständnis

Florian Silbereisen
© TVNOW / Stefan Gregorowius
Die Schlager-News des Tages im GALA-Ticker: Florian Silbereisen hat noch Kisten bei Helene Fischer +++ Florian Silbereisen kann seine Tränen kaum zurückhalten +++ Kerstin Ott bleibt positiv +++ Überraschende Details über Roland Kaiser enthüllt 

Schlager 2020: Alle Infos und News zu Ihren Schlagerstars

22. März

Florian Silbereisen hat noch Kisten bei Helene Fischer

Überraschendes Geständniss von Florian Silbereisen während seines DSDS-Jury-Debüts am Samstagabend (21. März). Im Rahmen seiner Tätigkeit äußert er sich auch zu Kandidatin  Lydia Kelovitz, die ihn mit ihrem schrillen Kostüm an seine eigene Anfangszeit erinnert. Damals habe er auch Glitzeranzüge getragen, um aufzufallen. Er verspricht: "Wenn du eine Runde weiterkommst, schaue ich mir das nächstes Mal in einem Glitzeranzug an."

Allerdings gibt es da allen Anschein nach ein kleines Problem: "Ich weiß nicht, ob ich einen finde, meine Kisten stehen teilweise noch bei Helene rum, da kam ich noch nicht dazu." Und das, obwohl das Paar bereits im Dezember 2018 seine Trennung bekannt gab.

Alle Infos und Sendungen zum Nachschauen gibt es bei TVNow.

20. März 

Florian Silbereisen kann seine Tränen kaum zurückhalten

Die Lage um das aktuelle Coronavirus verunsichert die Menschen in ganz Deutschland. Während viele Stars dazu aufrufen, das eigene Haus nicht zu verlassen, hat der MDR in Kooperation mit Schlagerstars die #miteinanderstarkchallenge ins Leben gerufen. So veröffentlichen unsere Schlagerlieblinge Videos, die den Menschen Mut machen sollen. 

Florian Silbereisen, 38, wurde dabei von seinem Kollegen Giovanni Zarrella, 42, nominiert. In seinem Video bedankt sich der Sänger bei allen Ärtztinnen, Ärzten und Pflegekräften. Dann stimmt er das Lied "Du schaffst das schon" an, um seinen Zuschauern da draußen noch mehr Kraft zu geben. Dabei begleitet der "Traumschiff"-Kapitän seinen Gesang am Klavier und kann seine Tränen der Rührung kaum zurück halten. Zum Schluss nominiert er seine Freunde Maite Kelly, Christin Stark und Matthias Reim - wir können uns also auf mehr aufmunternde Worte freuen! 

19. März

Trotz Coronavirus: Kerstin Ott bleibt positiv

Die aktuelle Krise um das Coronavirus beschäftigt auch unsere Schlagerstars - schließlich müssen auch sie zu Hause bleiben und den nötigen Abstand zu ihren Liebsten halten. Die soziale Isolation fällt da den Menschen nicht immer leicht. Kerstin Ott jedoch ist stets ein positiv gestimmter Mensch und versucht ihre fröhliche Art auch über ihre Postings bei Instagram zu übertragen.

Bereits gestern meldete sich sich über die Plattform bei ihren Fans mit einem süßen Selfie von ihr und ihrem Hund. "Habt alle eine schöne Woche! Trotz dieser Krise versuchen wir alle irgendwie das Beste daraus zu machen", schreibt sie unter die Aufnahme, gefolgt von Herz-Emojis. 

Und auch heute morgen motiviert die Schlagersängerin ihre Fans mit einer virtuellen Tasse Kaffee. Dazu setzt sie die Hashtags "unnötigen Kontakt vermeiden" und "immer positiv bleiben" - und das sehen auch ihre Follower so. Neben "Guten morgen" wünschen die Fans der Schlagersängerin vor allem eins: Gesundheit. Ein besonders wichtiger und wertvoller Wunsch, vor allem in diesen Zeiten. 

18. März 

Roland Kaiser: Diese Details überraschen

Roland Kaiser, 67, ist schon seit Jahrzehnten nicht mehr aus dem Schlagerolymp wegzudenken. Seinen Durchbruch verdankt er niemand Geringerem als Legende Bernhard Brink, dessen Manager Gerd Kämpfe er beim Billardspielen kennenlernte und zu ihm sagte: "Das, was die da in der Hitparade machen, kann ich auch!" Frechheit siegt - daraufhin erhielt Kaiser seinen ersten Plattenvertrag. 

Doch was die wenigsten von dem Superstar wissen: Roland Kaiser verhalf später vielen anderen Künstlern zum Ruhm und schrieb deren Lieder! Für seine gute Freundin Mary Roos schrieb er Titel wie "Heiß und kalt", ihre Schwester Tina York sang seinen Song "Ich bin da" - und sogar Weltstar Nana Mouskouri sang einen Song aus seiner Feder, nämlich "Schiffe, die sich nachts begegnen". Peter Maffay hat dem Kaiser sogar ganze zwei Songs zu verdanken: "Dafür dank ich Dir" und "Kein Weg zu weit". 

Heute schreibt Roland Kaiser keiner Lieder mehr, vielmehr lässt er sich die Titel von anderen, jüngeren Stars produzieren, wie zum Beispiel Maite Kelly oder "Rammstein"-Sänger Till Lindemann. Aber eins ist sicher: Roland Kaiser wird immer eine Legende bleiben!

Florian Silbereisen - Corona durchkreuzt seine Pläne

Die schlechten Nachrichten aufgrund des Coronavirus scheinen nicht abzureißen. Nicht nur alle öffentlichen Veranstaltungen abgesagt, sondern auch viele beliebte Fernsehshows müssen ohne Live-Publikum auskommen oder werden gar verschoben. So wie auch die "Schlagerlovestory" mit Florian Silbereisen, die nun am 6. Juni 2020 stattfinden soll. 

Jetzt müssen Fans des beliebten Schlagerstars eine weitere Enttäuschung hinnehmen: Aufgrund der sich ausbreitenden Pandemie haben AIDA Cruises und TUI Cruises alle Kreuzfahrten bis Anfang April abgesagt - und das hat auch Auswirkungen für das ZDF-"Traumschiff". 

Die Dreharbeiten werden nach Abschluss der Folge in Kapstadt pausieren, teilte das ZDF nun mit. Sobald sich die Lage wieder entspannt hat, soll es weitergehen. Einen Wermutstropfen gibt es allerdings zur Freude aller: "Das Traumschiff: Marokko" wurde bereits abgedreht und wird an Ostern ausgestrahlt - mit Florian Silbereisen als Kapitän Max Parger. 

17. März

Trotz Coronavirus: Ross Antony hat wunderbare Neuigkeiten

Das momentan kursierende Coronavirus lässt viele traurige Fangesichter zurück - die meisten beliebten Veranstaltungen müssen derzeit abgesagt werden. So wurde auch die "Schlagerparty" mit Ross Antony auf dem MDR abgesagt. Doch nun hat der Schlagerstar wunderbare Neuigkeiten!

Letzte Woche meldete sich Ross höchstpersönlich auf Facebook und zeigte sich traurig, dass es keine große "Schlagerparty" in Oberwiesenthal geben wird. Doch jetzt gibt es Gewissheit: Wir müssen nicht auf eine Party mit dem gebürtigen Briten verzichten.

Dafür ohne Publikum vor Ort, aber mit vielen Stars wie Ben Zucker, Anna Maria Zimmermann, Höhner, Julia Lindholm, Die Draufgänger, Sonia Liebing und Bernhard Brink, sowie den Nachwuchsstars Marina Marx und Julian Reim. Die große "Schlagerparty" mit Ross Antony läuft am 28. März 2020, um 20:15 auf dem MDR. 

16. März 

Beatrice Egli reagiert auf Corona mit persönlichen Fan-Anrufen

Die Coronakrise geht auch an Stars wie Beatrice Egli nicht spurlos vorüber. Aufgrund der aktuellen Geschehnisse muss die "Bei mir Zuhaus"-Tour der Schlagerqueen leider verschoben werden. Damit ihre Fans nicht traurig sind, hat sich Beatrice etwas ganz Besonderes ausgedacht. 

Auf Instagram postet die blonde Frohnatur ein Video und lädt alle Besitzer eines "Bei mir Zuhaus"-Tickets dazu ein, ihr ein Bild von sich und dem Ticket mit der eigenen Telefonnummer zu schicken. Sie rufe dann jeden Fan an. "So können wir Zuhause sein, sind aber nicht allein", sagt sie lächelnd in die Kamera. 

Bei den Fans kommt die Aktion mehr als gut an. "Was für eine tolle Idee von Dir!", kommentiert einer von ihnen, gefolgt von einem Herz. "Du steckst uns alle an, mit deiner herzlichen, lebenslustigen und sympathischen Art! Süße Idee", meint wiederum ein anderer.

In einem aktuelleren Posting muntert Beatrice Egli noch einmal dazu auf, ihr die eigenen Telefonnummern zukommen zu lassen. Hier wird sicher für den ein oder anderen Fan ein Traum wahr. 

Nach Trennung: Ella Endlich meldet sich zurück 

Im Februar 2020 verkündete Ella Endlich, 35, exklusiv gegenüber GALA, dass sie und Freund Marius Darschin sich getrennt haben. Damals war die Schlagersängerin bereits in Sri Lanka unterwegs auf Reisen. Beim Telefoninterview musste sie weinen - und zog sich daraufhin erst einmal zurück. 

View this post on Instagram

Hallo! Ich bin wieder zurück nach 44 Tagen Digital-Detox und nach einer langen Reise durch andere Länder und Kulturen. Ich bin dorthin geflogen, wo mich keiner kennt, hab mein Telefon weggelegt und wieder Fotos mit einer echten Kamera gemacht. Sich mit Menschen zu unterhalten, die ein komplett anderes Leben führen, ihre Bräuche, ihre Philosophie und ihre Kunst verstehen, das war ein großes Geschenk, und es sickert Tag für Tag mehr in mein Bewusstsein, wie unendlich weit weg ich war und, dass sich ein paar meiner Sichtweisen verändert haben. Und dazwischen habe ich wirklich einfach nichts getan. Gerne lade ich für euch die interessantesten Aufnahmen hoch, um euer Kopfkino zu befeuern, denn jetzt werden wir wohl erstmal ein wenig zuhause bleiben. Mir geht es gut by the way, trotz meiner Zeit in Asien. Passt gut auf euch auf. In Gedanken umarme ich jeden Einzelnen. ANNAPURNA HIMAL 2020 #meinereise #asia #annapurnatrek #nepal #journeyofalifetime #himalayas #auszeit #allbymyself #2020 #digitaldetox #schönwiederzuhausezusein #umarmung

A post shared by ELLA ENDLICH (@ella.endlich.official) on

Doch nun meldet sich Ella Endlich wieder über die sozialen Medien zu Wort. Ganze 44 Tage war die ehemalige "Let's Dance"-Teilnehmerin unterwegs und begab sich währenddessen in einen "Digital Detox": "Ich bin dorthin geflogen, wo mich keiner kennt, hab mein Telefon weggelegt und wieder Fotos mit einer echten Kamera gemacht. Sich mit Menschen zu unterhalten, die ein komplett anderes Leben führen, ihre Bräuche, ihre Philosophie und ihre Kunst verstehen, das war ein großes Geschenk, und es sickert Tag für Tag mehr in mein Bewusstsein, wie unendlich weit weg ich war und, dass sich ein paar meiner Sichtweisen verändert haben", schreibt sie unter ein Bild, das sie beim Wandern durch die Gebirgsgruppe Annapurna Himal zeigt. 

Trotz ihrer Reise durch Asien ginge es ihr gut, versichert sie ihre Fans und spielt damit auf das zur Zeit kursierende Coronavirus an. "Passt gut auf euch auf. In Gedanken umarme ich jeden Einzelnen", beendet sie ihre Ansprache. 

Die Fans sind begeistert, dass ihre Schlagerqueen sich endlich wieder in der Öffentlichkeit meldet. "Ich freue mich SEHR für Dich über Deine unvergessliche Reise", kommentiert ein User. Ein anderer sagt: "So schön von dir zu hören das es dir gut geht" (Originalzitat). Auch wir sagen: willkommen zurück!

Schlager-News der vergangenen Woche

Sie waren letzte Woche nicht online? Hier lesen sie alle Schlager-News der letzten Woche.

Verwendete Quellen: Instagram

yku Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken