Scarlett Johansson: Sie gründet eine Girl-Band

Mutter, Schauspielerin und jetzt auch noch Sängerin: Scarlett Johansson kann wirklich alles - jetzt gründete sie ihre eigene Girl-Band und veröffentlichte sogar schon einen ersten Song

Auszeit nach der Geburt von Töchterchen Rose? Den Beruf hinten anstellen? Nicht so bei Scarlett Johansson: Die Schauspielerin und frisch gebackene Mutter gründete jetzt auch noch eine eigene Girl-Band.

Zusammen mit "Haim"-Sängerin Este und drei weiteren Mädels tat sich die Mimin zu der Gruppe "The Singles" zusammen, die nun ihre erste Single "Candy" im Internet veröffentlichte.

John Legend

Nicht nur sexy, sondern auch humorvoll

John Legend
John Legend erhält jetzt, zu den schon vorhandenen sechs Grammys, dem Oscar und anderen Preisen, diese besondere Auszeichnung und nimmt es mit Humor.
©Gala

Girl-Power pur!

Fashion-Looks

Der Style von Scarlett Johansson

Seitdem sie Mutter ist, schreitet Scarlett Johansson nur noch selten über den roten Teppich. Die Premiere ihres Animationsfilms "Sing" beim Filmfestival in Toronto lässt sie sich aber nicht entgehen. Die Schauspielerin bezaubert in einem roten Minikleid aus Chiffon, zu dem sie schwarze Samtpumps kombiniert - eine gelungene Mischung aus zarter Verspieltheit und modischer Eleganz.
Noch trägt Scarlett Johansson in New York ihren warmen Trenchcoat. Darunter kommt aber schon ganz frühlingshaft ein weißes Baumwollkleid von Roland Mouret zum Vorschein.
Scarlett Johansson strahlt im farbenfrohen Superhelden-Style auf dem roten Teppich.
Ihren superschlanken After-Baby-Body präsentiert Scarlett Johansson im pinkfarbenen Jumpsuit von Zuhair Murad

23

"Die Idee dahinter war, Super-Pop zum Tanzen zu machen, geschrieben und gespielt von Frauen", erklärte Scarlett in einer Pressemitteilung. Als Einflüsse nannte sie die "Bangles", "Grimes" und die "Go-Gos". "Es sollte wie diese Bands klingen: Ultra-Pop, aber mit einer Spur Ironie."

Es ist nicht Scarlett Johanssons erster Ausflug ins Musikgeschäft. Als Solokünstlerin hatte sie 2008 "Anywhere I Lay My Head" ein Album mit Cover-Songs von Tom Waits, veröffentlicht. Ein Jahr später tat sie sich mit Pete Yorn für das Album "Break Up" zusammen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche