VG-Wort Pixel

Scarlett Johansson "Wie verrückt" in ihr Baby verliebt

Colin Jost und Scarlett Johansson auf der Premiere von "Avengers: Endgame".
Colin Jost und Scarlett Johansson auf der Premiere von "Avengers: Endgame".
© Tinseltown/Shutterstock.com
Kürzlich sind Scarlett Johansson und Colin Jost Eltern geworden. Sie sollen ganz "verrückt" nach ihrem Baby sein.

Scarlett Johansson (36) und ihr Ehemann Colin Jost (39) sind kürzlich Eltern geworden. Zunächst bestätigte ein Sprecher der Schauspielerin die Geburt, später gab Jost auf Instagram bekannt, dass ihr gemeinsamer Sohn Cosmo das Licht der Welt erblickt habe. "Sie sind beide so glücklich und wie verrückt in das Baby verliebt", erzählt ein Insider dem US-Magazin "People" jetzt.

Die anonyme Quelle ist sicher: "Sie sind ein fantastisches Paar, sind beide talentiert, smart und clever. Sie werden die besten Eltern sein." Der kleine Cosmo sei zudem offenbar ein Wunschkind gewesen. Ihr gemeinsamer Sohn sei das Beste, was ihnen jemals passiert sei. Da Jost im Alltag sehr aufmerksam und hilfsbereit sei, sollte ein weiteres Kind demnach auch kein großes Problem für Johansson und ihren Ehemann sein, den sie im vergangenen Jahr geheiratet hatte.

Das Paar hat "einen großartigen Sinn für Humor"

Für den Hollywood-Star ist es das zweite Kind, sie brachte eine Tochter mit in die Ehe. Johansson ist seit 2017 mit dem Komiker zusammen. Zuvor war sie zwischen 2014 und 2017 mit Romain Dauriac (39) verheiratet. Zusammen haben die beiden ihr Töchterchen Rose, das 2014 geboren wurde.

Ein weiterer Insider erklärt außerdem, dass Johansson und Jost wohl keine Probleme haben werden, auch wenn es beispielsweise zu schlaflosen Nächten komme: "Beide haben einen großartigen Sinn für Humor, der bei den zusätzlichen Pflichten und dem Stress bei einem Neugeborenen helfen wird."

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken