Sasha + Ehefrau Julia werden Eltern: Zuckersüßes Baby-Interview

Der Sänger Sasha und seine Julia sprechen exklusiv in GALA über ihr Baby, das im Herbst zur Welt kommt  

Sasha und seine Ehefrau Julia 

Die Baby-News verkündeten Sänger Sasha, 46, und seine Frau Julia, 38, mit einem selbst geschnittenen Video: Zwei Gitarren kuscheln unter einer Decke – als diese gelüftet wird, liegt da noch eine Mini-Ukulele in Hellblau. 

Sasha: "Wir sind perfekt vorbereitet"

Ob es sich dabei um eine Anspielung auf das Geschlecht handelte, kommentierte das Paar nicht. Bis jetzt. "Unser Baby wird ein Mini-Sasha", verrät die werdende Mutter im Gespräch mit GALA. Und Sasha beginnt zu erzählen. 

GALA: Wie haben Sie das Geschlecht Ihres Babys erfahren? 

Sasha: Ich lege mir meine Termine so, dass ich bei allen Untersuchungen dabei bin. Für uns war es schon eine Überraschung, als "wir" schwanger geworden sind. Ebenso unerwartet sagte die Ärztin bei einem der ersten Termine: "Übrigens, Sie bekommen einen kleinen Jungen."

Julia: Uns fiel die Kinnlade herunter. Wir waren uns beide super-sicher, dass es ein Mädchen wird. 

GALA: Warum das? 

Sasha: Eigene Kinder waren für uns nie ein Muss. Aber wir haben darüber philosophiert. Kurz bevor wir zusammengekommen sind, habe ich Julia gefragt: "Wenn du ein Kind bekommen würdest, wie würde es heißen?"

Julia: Damit er danach nicht behaupten kann, er hätte den gleichen Namen im Kopf gehabt, haben wir bis drei gezählt und dann gleichzeitig unseren Favoriten gesagt. 

Sasha: Wir hatten tatsächlich denselben Namen – Matilda. 

Julia: Als wir erfahren haben, dass es ein Junge wird, dachten wir: "Oh Gott, wir brauchen einen neuen Namen."

GALA: Haben Sie denn schon einen? 

Sasha: Matildo können wir ihn leider nicht nennen. Wir haben aber eine Liste mit unseren Lieblingsnamen erstellt. Mit der Entscheidung warten wir noch bis zur Geburt. Wir gucken uns den Kleinen erst mal an. Dann wissen wir, welcher Name zu ihm passt.

Julia: Dank eines 3-D-Ultraschalls konnten wir zumindest schon sehen, dass der Kleine stark nach mir kommt. Er hat meinen Mund. (lacht) 

Sasha: Ansonsten sind wir perfekt vorbereitet. Wir ziehen zwar erst nächste Woche in unser neues Haus, doch das Kinderzimmer ist schon in Mintgrün mit Grau gestrichen, und die Möbel werden gleich aufgebaut. 

Julia: Das Nest muss fertig sein. 

GALA: Was bringen Sie Ihrem Sohn als Erstes bei? 

Sasha: Schwimmen. Ich finde es extrem wichtig, dass Kinder so früh wie möglich schwimmen lernen. Allerdings…ich liebe auch das Wasser. Wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich am liebsten unter Wasser leben. 

Julia: Lustig ist, wie unser Sohn im Bauch schon auf Musik reagiert. Wenn Sasha singt, bewegt er sich ganz wild. 

Sasha: Vielleicht fand er es auch super-doof und hat protestiert. (lacht)

Schwangere Stars

Glücklich für zwei

Auf einem Event in New York zeigt Chelsea Clinton ihren wachsenden Babybauch, den sie in ein schlichtes, schwarzes Dress gehüllt hat. Ihre Schwangerenkurven lassen sich nun nicht mehr verstecken – da hilft es auch nicht, dass sich die 39-Jährige ihren XL-Mantel elegant um die Schultern legt. Ihr drittes Kind erwartet Chelsea im Sommer 2019.
Stolzer kann man seinen Babybauch wohl nicht präsentieren: Amber Rose ist mit Kind Nummer zwei schwanger und zeigt ihre nackte Babykugel in einem schwarzen Crop-Top. Generell wählt die 35-Jährige ein schwarzes Outfit, als sie zusammen mit ihrem sechsjährigen Sohn Sebastian zum Lunch in Los Angeles ausgeht.
Und hopp: Wolke Hegenbarth genießt das sonnige Wetter auf Mallorca und gönnt sich eine wohlverdiente Abkühlung im Pool. Die schwangere Schauspielerin trägt einen schwarzen Bikini, in dem sie ihren Babybauch prima in der Sonne bräunen kann – herrlich!
Vor wenigen Wochen hat Sängerin Alanis Morissette bekannt gegeben, dass sie zum dritten Mal Mutter werden wird. Bei einem Auftritt in Texas präsentiert die gebürtige Kanadierin jetzt ihre XL-Babykugel. 

553

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche