Sarah Nowak: Fans sauer wegen Foto von Mia Rose

Kürzlich wurde Sarah Nowak zum ersten Mal Mutter. Ihr Glück zeigte sie ihren Fans auf Instagram - die sind aber nicht alle so begeistert davon

Sarah Harrison, Mia Rose Harrison

Sarah Nowak lebt ein Leben in der Öffentlichkeit, teilt alles auf Instagram, Facebook und Youtube. Offenbar scheut sie sich auch nicht ihre frisch geborene Tochter Mia Rose auf Social Media zu zeigen. 

Kritik für Sarah Nowak

Eigentlich wollte Sarah nur ihr größter Glück mit ihren 935.000 Followern (Stand 3. Dezember 2017) teilen und postete kurz nach Mias Geburt ein Foto der Kleinen. "Dürfen wir vorstellen... Unser Glück, für das es keine Worte gibt. Unsere Liebe, die Gestalt angenommen hat. Eine Hand, die zurückführt in eine Welt, die man längst vergessen hat", schrieb die 26-Jährige dazu. Aktuell gefällt das 305.211 Instagram-Usern. Doch unter dem Bild kann man nicht nur zahlreiche "Ist die süß"-Kommentare lesen, sondern auch heftige Kritik. 

Foto von Mia Rose spaltet ihre Follower

Viele Abonnenten können einfach nicht verstehen, dass Sarah Mia Rose - kaum ist sie auf der Welt - auf ihrem Social-Media-Account präsentiert. "Dieses Kind ist kaum auf der Welt und wird gleich schon wieder auf Insta gepostet", heißt es da. oder: "Wie kann man nur so viel preisgeben?" Eine überraschung ist Sarahs Entscheidung, ihr Baby zu zeigen jedoch nicht wirklich. Das Model, das nach der Hochzeit mit Dominic Harrison, 26, dessen Nachnamen angenommen hat, spricht auf ihrem Youtube-Kanal sogar ausführlich über die Geburt.

Unsere Video-Empfehlung 

Sarah Nowak

Ihre neuer Look sorgt für Diskussionen

Sarah Nowak
Meist ist ein neuer Mann der Grund für einen neuen Look. Sarah Nowak hingegen scheint mitten in ihrer Schwangerschaft und im großen Liebesglück schwelgend Lust auf Veränderung zu haben. Doch ihre neue Haarfarbe kommt nicht bei allen Fans gut an. Mehr dazu im Video!
©Gala

 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche