Sarah Nowak: "Träume gehen in Erfüllung"

Die Ex-"Bachelor"-Kandidatin Sarah Nowak wurde vom "Playboy" zum "Playmate des Jahres" gewählt - für sie ging damit ein lang gehegter Traum in Erfüllung

Sarah Nowak

Sarah, das Super-Bunny

Bei der RTL-Kuppelshow "Der Bachelor" hatte sie zwar kein Glück und bekam von Oliver Sanne, 28, keine Rose, doch was Sarah Nowak, 24, jetzt in ihren Händen halten darf, ist ihr sowieso viel mehr wert: die ultimative "Playboy"-Trophäe. Die Blondine mit den heißen Kurven wurde nämlich von dem Männermagazin zum "Playmate des Jahres 2015" gewählt. Klar, dass sie diese frohe Botschaft überglücklich mit ihren Facebook-Fans teilen musste:

"Bauer sucht Frau"-Narumol

Sie wird Opfer einer tierischen Attacke

Narumol und Josef
"Bauer sucht Frau"-Star Narumol David wollte sich eigentlich eine kleine Pause gönnen, als sie plötzlich von Wespen attackiert wird. Was dann passiert, sehen Sie im Video.
©Gala

‼️NEWS‼️ Träume gehen in Erfüllung wenn man fest daran glaub - das hat mir meine Mama beigebracht als ich klein wahr -...

Gepostet von Sarah Harrison am Dienstag, 9. Juni 2015

"Ich bin ich"

Sarah selbst findet, dass ihr gerade diese Nähe, die sie zu ihren fast 70.000 Facebook-Anhängern pflegt, den Sieg eingebracht hat. "Ich war überall präsent, hatte mein iPhone immer dabei", erzählte die Gewinnerin gegenüber dem "Playboy" über ihr Erfolgsrezept. "Auf Facebook habe ich fleißig gepostet, um die Leute an meinem Leben teilhaben zu lassen. Ich bin authentisch. Ich bin ich." Und das kommt - ganz offensichtlich - super an.

Sarah Nowak konnte sich gegen ihre Konkurrentinnen Delfina Aziri und Denise Cotte durchsetzen

Der große Traum vom Häschen-Kostüm

Für das Super-Häschen wurde mit dem Sieg ein großer Wunsch Wirklichkeit und ihr noch junger Karriere-Pfad ist bereits von vielen Highlights gepflastert. "Der allerbeste Moment war, als ich das erste Mal das Bunny-Kostüm anziehen durfte. Das war immer mein Traum. Jetzt ist noch einer wahr geworden: Ich halte die "Playmate des Jahres"-Trophäe in meinen Händen!" Dennoch hatte es die TV-Schöne nicht immer einfach, für ihren großen Traum musste sie hart arbeiten. "Es war wirklich ein langer Weg, und ich habe bis zum Schluss dafür gekämpft, jeden zu überzeugen, dass ich die richtige Wahl bin. Es hat sich ausgezahlt", lachte die Grazie im Interview und gab sich überglücklich.

Wie geht's jetzt weiter?

Und was steht als Nächstes bei Sarah an? Nachdem sie ihren Sieg gebührend gefeiert hat, soll sie laut eigenen Aussagen diverse Projekte auf "YouTube" und im Fernsehen am Start haben. Ansonsten möchte die Schöne alle ihre Chancen, die der neue Titel mit sich bringen, nutzen. "Ich liebe den Playboy-Lifestyle. Ich lebe ihn. Ich bin zu allem bereit!"

Weitere Motive exklusiv nur unter www.playboy.de/stars-stories/stars/top-3-der-playmates-2014

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche