Sarah Lombardi: "Solche Menschen haben bei mir nichts zu suchen"

Sarah Lombardi bekommt seit Jahren böse Kommentare von Hatern, sogar Morddrohungen. Wie geht die Sängerin mit dieser heftigen Situation um?

Es ist längst nicht das erste Mal, dass Sarah Lombardi, 26, zum Thema "Hater im Internet" Stellung nimmt. Die Sängerin muss sich seit Jahren negative Kommentare über sich gefallen lassen. Spätestens seit dem Moment, als Sarah im Jahr 2016 trotz Ehe mit Pietro Lombardi, 26, in der Öffentlichkeit als Fremdgeherin entlarvt wurde, nehmen einige User diese Situation als Anlass, um sie hemmungslos zu beschimpfen.

War es damals noch der Umstand, dass Sarah ihren Mann betrogen hat, der den Usern sauer aufstieß, gibt es heute eine Bandbreite an Motivationen für die Hater. Ob die Erziehung von Söhnchen Alessio oder banalere Themen wie Sarahs Äußeres, die 26-Jährige wird ständig angefeindet, wenn sie ein Foto oder ein Video postet.

Alphonso Williams (†)

Diese prominenten Wegbegleiter trauern um den "DSDS"-Gewinner

Johannes Haller und Alphonso Williams
Alphonso Williams und Johannes Haller lernen sich 2017 bei "Promi Big Brother" kennen und freunden sich im Haus an.
©Gala

Sarah Lombardi ist gelassen

Doch Sarah weiß mit diesen Kommentaren umzugehen. Im Interview mit RTL wirkt die ehemalige DSDS-Kandidatin äußerst selbstbewusst und kein bisschen unsicher oder gar eingeschüchtert. Sarah lächelt sogar, als sie Stellung zu dem Thema nimmt, und dieses Lächeln wirkt alles andere als unecht.

"Die Leute sind halt anonym, deswegen traut man sich glaub ich viel mehr zu sagen, weil mir ist es noch nie passiert, dass einer auf der Straße mich angesprochen hat und gesagt hat: 'Ey, ich kann dich überhaupt nicht leiden. Ich find dich total ätzend, übrigens siehst du scheiße aus, bist fett und hässlich. Noch nie. Also, ich glaube, das traut man sich dann irgendwie doch nicht."

Solche Kommentare werden gelöscht

Manchmal ist es jedoch so schlimm, dass Sarah Morddrohungen erhält. Doch auch dann hat die "Dancing on Ice"-Gewinnerin eine Lösung. "Wenn mir jemand den Tod wünscht, und das ist knallhart, aber das ist die Wahrheit, dann denke ich mir auch: 'Ey Leute, also wie weit muss man denn gehen?' Diese Kommentare werden bei mir dann auch gelöscht und blockiert. Solche Menschen haben bei mir nichts zu suchen."

Eine bewundernswerter Umgang mit einem abscheulichen Thema. Wohl auch deswegen zieht sich Sarah Lombardi nicht aus der Öffentlichkeit zurück, sondern geht ihren steinigen Weg weiter.

Fashion-Looks

Der Style von Sarah Lombardi

Sonntagsausflug: Sarah Lombardi besucht gemeinsam mit ihrem Freund Roberto (hier nicht im Bild) das Pferderennen in Iffezheim. Zu diesem Anlass trägt sie ein hautenges, puderfarbenes Kleid mit Cut-Out unterhalb der Brust. Dazu kombiniert die Sängerin einen großen, pinkfarbenen Hut und weiße Sneaker. Doch ihren Fans gefällt dieser Look überhaupt nicht ... 
Denn ihre Fans finden, dass Sarahs Schuhauswahl ein absolutes No-Go ist. Unkommentiert kann die Sängerin diese Style-Kritik nicht lassen und meldet sich in ihrer Instagram-Story zu Wort: "Für die, die sich wegen der Turnschuhe beschweren: Ich habe zur Zeit keine richtige Lust auf hohe Schuhe und trage meine Kleider eben auch gern sportlich ... auf dem Rasen wäre das auch nicht so zum Vorteil gewesen mit den Absätzen". 
Im ZDF-Fernsehgarten (19. Mai) performt Sarah Lombardi ihre neue Single "Weekend" in einem sonnengelben Fransenkleid. Wie gewohnt gab die Sängerin auf der Bühne Vollgas und ihr luftiges Blumenkleid wird ihr beinahe zum Verhängnis ...
Ups! Das ist gerade noch mal gut gegangen. Fast hätte Sarah Lombardis wilde Tanzeinlage für ein kleines Mode-Malheur gesorgt. 

61

 

Verwendete Quellen: vip.de, Instagram, Facebook

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche