VG-Wort Pixel

Sarah Lombardi Weihnachten mit Alessio

Sarah Lombardi
© facebook/sarahlombardi
Sarah und Pietro Lombardi haben sich getrennt. Pietro soll zum Weihnachtsfest eingeladen gewesen sein, aber kam er auch wirklich?

Feiern die Lombardis Weihnachten zusammen?

Weihnachten, das Fest der Liebe. Doch verbringen es Sarah und Pietro Lombardi nach den turbulenten vergangenen Wochen gemeinsam? Gegenüber RTL plauderte Sarah aus, dass es zumindest eine Option war: "Wir haben Pietro auf jeden Fall eingeladen,ob er kommt, weiß ich noch nicht, aber ich glaub, wir würden uns freuen." Eine klare Ansage, die viele überrascht. Ebenso wie, dass Sarah behauptet, zwischen ihr und Pietro sei "alles okay" und sie kämen "gut miteinander aus".

Alessio ist bei der Mama

Wie verbrachte das Noch-Ehepaar nun die bisherigen Feiertage? Einen ersten Hinweis gibt es auf Facebook. Sarah zeigt sich strahlend und festlich gekleidet - mit Alessio im Arm. "Wünsche allen frohe Weihnachten und ein besinnliches Fest", schreibt die Sängerin zu den Schnappschüssen. Alessio ist angezogen wie ihr Mini-Me.

Auch von Pietro gibt es Weihnachtgrüße - und auch er zeigt sich mit Alessio. Doch es scheint sich um ein älteres Bild zu handeln, Alessio sieht kleiner aus. "Ich werde eine kleine Auszeit nehmen und die Zeit nutzen, um ein bisschen zur Ruhe zu kommen", kündigt Pietro Lombardi an. 2016 habe für ihn "schöne und traurige Momente" gehabt, doch die Fans seien immer auf seiner Seite gewesen. Ob es an Weihnachten also zum Wiedersehen mit Sarah kam oder kommen wird, bleibt derweil noch offen. Sicher ist aber, dass Sarah PIetro den Kontakt zum Kind keineswegs verweigert.

Böse Kommentare für Sarah Lombardi

Dennoch muss Sarah auch an Weihnachten viele Hass-Kommentare ertragen. Nachdem bekannt geworden ist, dass sie mit ihrer Jugendliebe und Affäre Michal T. jetzt auch zusammen ist, sind ihre Kritiker lauter denn je. "Veröffentliche doch mal ein Pärchenfoto mit Michal", heißt es unter anderem in provozierenden Kommentaren, die ihre neue alte Liebe nicht gutheißen.

skn


Mehr zum Thema


Gala entdecken