Sarah Lombardi: So geht es für sie nach "Let's Dance" weiter

Für einen Sieg bei "Let's Dance" hat es für Sarah Lombardi knapp nicht gereicht. Sie landete nur auf dem zweiten Platz. Für die Sängerin kein Grund traurig zu sein. Sie hat schon neue Pläne mit Ehemann Pietro Lombardi, wie sie GALA erzählte

Sarah Lombardi, Robert Beitsch

Fast wäre sie der "Dancing Star 2016" geworden: Sarah Lombardi schaffte es mit ihrem Tanzpartner Robert Beitsc in der RTL-Tanzshow "Let's Dance" leider nur auf den zweiten Platz - hinter dem Siegerpaar Victoria Swarovski und Erich Klann.

Glücklich - auch auf dem zweiten Platz

Für die Sängerin ist das aber kein Grund traurig zu sein, wie sie GALA nach der Show erzählte. "Ich bin megaglücklich, auch als Zweite. Ich konnte so viel mitnehmen bei 'Let’s Dance' und ganz viel lernen."

Miley Cyrus

Süße Hommage an ihre Patentante Dolly Parton

Dolly Parton und Miley Cyrus
Countrysängerin Dolly Parton ist die Patentante von Miley Cyrus. Die beiden stehen sich sehr nah, sodass es für Miley sicher immer wieder eine Freude ist, die Lieder von Dolly zu singen.
©Gala

Die Entwicklung der 23-Jährigen in der Tanzsendung war wirklich bemerkenswert. Von der schüchternen und manchmal unsicheren Sarah ist nichts mehr übrig. Selbstbewusst und sexy präsentierte sich die Ehefrau von Sänger Pietro Lombardi in der Finalshow. "Ich war immer ein Mensch, der alles perfekt machen wollte und sich dann oft nicht getraut hat, etwas zu machen, eben weil es nicht perfekt war. Durch 'Let's Dance' habe ich gelernt, dass das nicht so sein muss", so die 23-Jährige gegenüber GALA.

Ihr größter Fan: Ehemann Pietro

Diese Verwandlung hat sie nicht nur der Unterstützung ihres Tanzpartners zu verdanken, sondern auch ihrem Ehemann Pietro, der sie in jeder Sendung aus dem Publikum heraus angefeuert hat. "Mein Mann und mein Sohn sind für mich das Allerwichtigste. Wir gehören einfach zusammen, uns kann nichts trennen."

Gemeinsame Pläne von Sarah und Pietro

Und auf die beiden Männer in ihrem Leben freut sich Sarah Lombardi nach den zwölf Wochen bei "Let's Dance" jetzt am meisten. "Ich werde die Show auf jeden Fall vermissen. Ich glaube, es wird erst mal ganz komisch, wenn ich morgens aufwache und nicht mehr zum Training gehen muss. Aber ich freue mich auch darauf, wieder ganz viel Zeit mit meiner Familie verbringen zu können und sie einfach 24 Stunden bei mir zu haben."

Deswegen planen Sarah und Pietro ihr nächstes großes Projekt auch zusammen."Wir gehen Ende des Jahres zusammen auf eine kleine Club-Tour. Da freuen wir uns schon sehr drauf", verriet uns die Zweitplatzierte ihre Zukunftspläne.

Victoria Swarovski

Das bedeutet ihr der Sieg

Victoria Swarovski: So glücklich ist sie über ihren Sieg
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche