VG-Wort Pixel

Sarah Lombardi Sie bekommt eine Show ohne Pietro

Sarah Lombardi
© facebook.com/offiziellsarahengels
Funktioniert die Marke "Lombardi" auch ohne Pietro? Sarah Lombardi möchte auch ohne ihren Ex Karriere machen. Offenbar mit Erfolg: RTL 2 plant eine neue, Show und das nur mit der Sängerin 

Ihre Liebe wurde zur besten Einkommensquelle für Sarah und Pietro Lombardi: Die beiden DSDS-Finalisten aus dem Jahr 2011 schafften es, ihre Beziehung auch nach dem Ende der Castingshow zu vermarkten. Statt mit Musik schafften sie den Durchbruch als Paar und gewährten in verschiedenen TV-Formaten Einblicke in ihr Privatleben. 

Machen Sarah und Pietro auch solo Karriere?

Nach ihrer Trennung im Herbst 2016 mussten sich beide die Frage stellen: Wie geht es nun weiter? Wer schafft es, auch solo Karriere zu machen? Während Pietro Lombardi sich nun wieder auf Musik konzentrieren möchte, feilt Sarah Lombardi an ihrem TV-Comeback.

Sarah Lombardi dreht weiterhin mit RTL 2

In einem Facebook-Live-Video verriet die Sängerin am Dienstagabend (21. Februar), dass sie auch ohne Noch-Ehemann Pietro für RTL 2 vor der Kamera stehen möchte. "Es ist tatsächlich so, dass ich weitermachen werde. Es wird auch verschiedene Projekte geben und in welcher Form und wie und was – das werdet ihr auf jeden Fall noch erfahren", erklärt die Mutter eines Sohnes ihren Fans. "Wir befinden uns gerade noch in Gesprächen." 

Auf Anfrage von GALA bestätigte der Sender die neue TV-Show und verrät: RTL II begleitet das Leben von Sarah Lombardi weiter. Sarah ist eine starke und selbstbewusste Frau, die sich gerade in einem völlig neuen Lebensabschnitt befindet, mit spannenden privaten und beruflichen Zielen. Wir freuen uns, dass wir diesen interessanten Weg mit ihr gehen dürfen."

Sie macht wieder Musik

Doch Fernsehen reicht ihr nicht: Neben dem TV-Projekt möchte sich Sarah auch wieder mehr der Musik widmen. "Ich möchte wieder etwas singen, womit ich mich wieder selbst herausfordere. So ein bisschen, meine Stimme bis zum Maximum reizen, um einfach zu gucken: Was kann ich überhaupt noch?", erzählt Sarah in dem Facebook-Live-Video. Dieses Vorhaben hat sie offenbar gleich in die Tat umgesetzt. Am Mittwochvormittag (22. Februar) postet die ehemalige "DSDS"-Kandidatin ein Foto aus dem Tonstudio. 

Wir werden Sarah somit bald nicht nur solo vor der Kamera sehen, sondern wohl auch hören. Ob sie dann als Sarah Lombardi oder Engels auftreten möchte, teilte sie ihren Fans ebenfalls in dem Live-Video mit.  

Nimmt Sarah wieder ihren Mädchennamen an?

Sie gab zu, sich noch keine Gedanken darüber gemacht zu haben, sagte aber auch, dass sie denselben Nachnamen wie ihr Sohn Alessio tragen möchte. Der heißt bekanntlich Lombardi. Was Pietro wohl dazu sagt? 

Für ihn steht fest: Das Kapitel Sarah und Pietro ist abgeschlossen. Im Video verrät der "DSDS"-Gewinner, was er über eine Scheidung von seiner Ex denkt. 

Pietro Lombardi
jkr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken