Sarah Lombardi: Schon wieder ein Shitstorm für ein Posting

Anlässlich des Muttertages postete Sarah Lombardi eine Liebeserklärung an ihre Mama Sonja auf Facebook - und erntete dafür prompt einen Shitstorm

Sonja Strano, Sarah Lombardi

Denn das Posting nutzte Sarah Lombardi, 24, nicht nur, um sich bei ihrer Mutter zu bedanken, sondern verpackte - mal wieder - Werbung für einen Fitness-Tee in dem Beitrag. Zu dem Foto, auf dem sie mit Mama Sonja Strano auf dem Sofa sitzt, schreibt die Sängerin: "Ich kann gar nicht beschreiben wie dankbar ich ihr für alles bin: Meine Mama ist einfach die Beste." 

Doch damit nicht genug. Auf die liebevollen Worte folgt eine sehr offensichtliche Werbung für den Tee. Auch einen Rabattcode für ihre nächste Bestellung gibt Sarah an ihre Fans weiter. 


Sarah Lombardis Fans sind sauer

Doch bei denen kommt das Mama-Tochter-Posting nicht gut an. Zahlreiche Follower der Sängerin reagieren mit Unverständnis. "Erst dachte ich 'Oh, ein schöner Post' - bis der erste Satz mit dem Tee kam", kritisiert eine Userin in den Kommentaren. "Sie schreckt aber vor nichts zurück,am Anfang war der Text ja in Ordnung,aber als sie dann mit der Teeewerbung kam.......unglaublich!", beschwert sich ein anderer Follower.

Dazwischen finden sich aber auch immer mal Fans, die ihr Idol in Schutz nehmen: "Mal ehrlich Leute wenn ihr Geld mit dem Posten von Werbung verdienen würdet, würdet ihr genau so handeln." 

Immer wieder Ärger im Netz

Es ist nicht das erste Mal, dass die Mama des kleinen Alessio Ärger für ihre Werbe-Postings bekommt. So zog sie beispielsweise mit einem Beitrag, bei dem sie gemeinsam mit ihrem Söhnchen für ein paar Sneaker wirbt, den Zorn der Internetgemeinde auf sich. 

Auch sonst kann die Ex von Pietro Lombardi es nie allen Recht machen. Selbst wenn sie harmlose Selfies von sich postet, finden sich zahlreiche böse Kommentare unter den Fotos. Die Hasstiraden ließ sie in der Vergangenheit kommentarlos über sich ergehen - bis sie sich vor knapp einer Woche (11. Mai) mit einem starken Statement zu Wort meldete.

Starkes Statement gegen Hater

"Vielen ist es immer noch nicht bewusst, dass sie mich doch gar nicht kennen , mich verurteilen für Dinge, über die sie kaum etwas wissen, aber auch das lasse ich kommentarlos über mich ergehen . Das ganze zerrt sehr an meinem Selbstbewusstsein und an meiner Kraft", gab sie ehrlich zu. Doch sie möchte anderen Mobbing-Betroffenen Mut machen: "Ich wünsche mir vor allem aber auch, dass all die, die auch Erfahrung mit solchem Psychoterror gemacht haben, ihr Lächeln niemals verlieren. Denn das ist immerhin unsere stärkste Waffe!"

Sarah Lombardi

Keine öffentlichen Auftritte mit Freund Michal

Sarah Lombardi
Obwohl Sarah Lombardi wieder glücklich vergeben ist, schreitet die Sängerin ab sofort lieber allein über den roten Teppich. Warum, verrät sie im Gespräch mit GALA


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche