VG-Wort Pixel

Sarah Lombardi Michals Liebesnachricht ist ein Fake

Sarah Lombardi
© Picture Alliance
Sarah Lombardi weiß, was es mit der Liebesnachricht von ihrer Affäre Michal T. wirklich auf sich hat

Sarah Lombardi ist in Rage. Die Sängerin muss sich mit allerhand Gerüchten rumschlagen und kommt kaum hinterher, diese aufzuklären. Zuerst ging es daran, die angebliche Schwangerschaft zu demenieren, anschließend die Beziehung mit Michal T. zu relativieren und jetzt - stellt sie noch klar, was es mit Michals Liebes-Botschaft auf sich hat.

Sarah Lombardi dementiert eine Beziehung

"Wir lieben uns. Uns kann nichts mehr trennen" - diese Worte gingen gerade durch die Presse. Es sind die Worte, die eine Liebe mit Sarah bestätigen. Doch heute will Sarah von einer Beziehung mit Michal nichts mehr wissen, sie seien zwar zusammen auf dem Weihnachtsmarkt gewesen, doch sie sei mit niemanden zusammen.

Michals Nachricht ist ein Fake

Und die Liebeserklärung von Michal T.? Die sei nicht mal echt, behauptet zumindest Sarah. "Das ist ein Fake-Account gewesen, da müsst ihr richtig hingucken bitte!" Sarah ist überzeugt: "Das ist Blödsinn, warum sollte er sowas schreiben? Der wüsste doch, dass er mir damit keinen Gefallen tut. Das Profil ist ja auch schon wieder gelöscht." Doch von welchem Profil spricht Sarah hier? Das "Ok!"-Magazin schrieb davon, eine Nachricht von Michal T. vorliegen zu haben, doch wo genau der Ex von Sarah Lombardi das Statement veröffentlichte, ist irgendwie nicht ganz klar. Und somit ist auch nicht eindeutig, ob es wirklich nicht Michal war, der die Worte postete, so wie Sarah jetzt behauptet.

sarah lombardi
jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken