VG-Wort Pixel

Sarah Lombardi Deshalb ist sie Pietro fremdgegangen

Sarah Lombardi
© Action Press
In "Sarah & Pietro...die ganze Wahrheit" bezieht Sarah Lombardi Stellung und offenbart, warum sie ihren Ehemann betrogen hat und zeigt damit, dass ihre nach außen hin so glückliche Fassade schon lange Risse hatte

Seit Wochen wollen ihre Fans wissen, warum Sarah Lombardi ihren Ehemann betrogen hat. In der Show "Sarah & Pietro...die ganze Wahrheit" erklärt sie endlich ihren Seitensprung.

Sarah Lombardi bezieht endlich Stellung

Fünf Jahre lang waren Sarah und Pietro Lombardi ein absolutes Traumpaar - zumindest in der Öffentlichkeit. Denn hinter geschlossenen Türen war ihre Welt offenbar gar nicht so perfekt. Deshalb kam es auch zum Bruch zwischen den beiden. Sarah suchte die Zuneigung eines anderen Mannes, weil sie sich von ihrem eigenen nicht genug geliebt fühlte. "Ich habe jemanden gebraucht, der mir zuhört und der für mich da war", sagt sie in einem Clip aus dem Scheidungs-Special, das heute Abend (30. November) auf RTL II ausgestrahlt wird. Dieses Vorab-Video wurde vor wenigen Stunden in "Guten Morgen Deutschland" gezeigt.

Pietro Lombardi

Hat Pietro sie vernachlässigt?

Für Pietro habe nicht mehr sie gezählt, seine Karriere sei ihm wichtiger gewesen. Dass die 24-Jährige sich in ihrer Beziehung nicht mehr gewertschätzt fühlte, trieb sie in die Arme ihrer Affäre. Absolution sucht Sarah mit dieser Erklärung aber nicht: Obwohl sie ihre Familie nie zerstören wollte, weiß die Sängerin, dass es für ihren Betrug keine Entschuldigung gibt.

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken