Sarah Lombardi: Bei DSDS verhasst

Bei Publikum und Mitbewerbern von "Deutschland sucht den Superstar" war Sarah Lombardi von Anfang an unbeliebt. Sie schied sogar in der ersten Liveshow aus

Vor fünf Jahren trat Sarah Lombardi - damals noch Sarah Engels - in der TV-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" an. Am Ende folgte ein Doppelsieg der Liebe: Während ihr neuer Freund Pietro Lombardi als Gewinner aus dem Wettbewerb treten konnte, wurde Sarah Zweite.

Sarah Engels war von Sekunde eins an unbeliebt

Was viele aber vermutlich gar nicht mehr wissen: Anfangs war die heute 24-Jährige beim Publikum und bei den anderen Kandidaten extrem unbeliebt. Buhrufe begleiteten die Auftritte der Sängerin, nach der ersten Liveshow flog sie sogar raus.

Doch Sarah hatte Glück im Unglück: Ihre Konkurrentin Nina Richel musste aus gesundheitlichen Gründen aufgeben, sodass sie nachrücken konnte. Als dann auch noch die Beziehung zum Zuschauerliebling Pietro öffentlich wurde, stand auch Sarah Lombardi auf einmal wieder in der Gunst des Publikums.

Sarah + Pietro Lombardi

Die Geschichte ihrer Liebe

Sarah + Pietro Lombardi: Die Geschichte ihrer Liebe

Sarah Lombardi

Fieser Shitstorm gegen die Sängerin

Sarah Lombardi
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche