VG-Wort Pixel

Sarah Knappik in tiefer Trauer Emotionales Posting auf Instagram

Sarah Knappik
Sarah Knappik
© instagram.com/sarahknappik
Das Leben hat Sarah Knappik in den letzten Monaten vor einige harte Herausforderungen gestellt. In einem emotionalen Posting verabschiedet sie sich jetzt von einer weiteren geliebten Person

"Du warst der einzige Mensch, der mich von allen Menschen am besten kannte! Wir haben uns bedingungslos geliebt", schreibt Sarah Knappik, 32, unter ein Bild, das eine blonde Frau in einer Kirche zeigt. Die 32-jährige Hessin , die durch TV-Formate wie "Germany's Next Topmodel" und "Dschungelcamp" bekannt geworden war, muss sich offenbar von einem weiteren geliebten Menschen verabschieden. 

Sarah Knappik nimmt Abschied 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Das Posting vom gestrigen 5. Mai offenbart, wie schlecht es Sarah aktuell geht. "Du warst immer für mich da! Ein wahrhafter Engel! Ich vermisse Dich so sehr und frage mich, warum das Leben so unfair ist", schreibt das Model unter das Foto, auf dem die blonde Frau eine Kerze in einer Kirche anzündet. Handelt es sich dabei um Sarahs Mutter, die schon seit mehr als 20 Jahren immer wieder mit diversen Krebs-Erkrankungen zu kämpfen hat? "Nein, es ist nicht meine Mutter", erklärt Sarah auf Anfrage von Gala.de. An wen sie das traurige Posting richtet, darüber gibt das TV-Gesicht keine Auskunft. "Ich wünsche mir, dass es diesen wundervollen Ort gibt und Du dort glücklich bist", schreibt sie.

Auch Sarahs Oma ist gestorben

Gerade erst musste sich Sarah Knappik von ihrer geliebten Oma verabschieden. Die 80-Jährige war an Weihnachten 2018 verstorben. Umso schlimmer, dass sie jetzt offenbar einen weiteren Schicksalsschlag verkraften muss. "Ich habe in 6 Monaten 4 Menschen verloren, die mir sehr nah standen", trauert die Ex-Dschungelcamperin. 

Verwendete Quelle: Instagram

abl Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken