VG-Wort Pixel

Sarah Knappik in Kalifornien "Currywurstmann" bezieht Stellung zu Gerüchten

Sarah Knappik
Sarah Knappik
© Action Press
Nach der Trennung von Ingo Nommsen braucht Sarah Knappik erst einmal Abstand. Den findet sie am anderen Ende der Welt unter anderem bei "Currywurstmann" Chris Töpperwien und Mickey Maus

Es waren turbulente Wochen im Leben von Ruhrpott-Blondine Sarah Knappik, 30. Im "Promi Big Brother"-Haus gab es fiese Mobbing-Attacken gegen die Bochumerin, ihre Mutter kämpft wieder gegen den Krebs, von den Medien fühlt sie sich "ausgeschlachtet" und jetzt das: Trennung von Moderator Ingo Nommsen, 46.

Sarah Knappik erfüllt sich ihren "Mädchentraum"

Einmal im Leben Prinzessin sein - Sarah Knappik, 30, erfüllt sich diesen Traum jetzt! Bei Instagram meldet sich das Model das erste Mal seit ihrem Trennungs-Post zurück. Und siehe da - mit rosa Glitzer-Mickey-Maus-Ohren post sie vor dem ikonischen Disney-Schloss. Endlich kann Sarah wieder lachen! Mit ihrer besten Freundin Tatjana Prijmak verbringt sie einen schönen Tag im "Disney Land California": "Das Leben ist viel schöner, wenn man Gleichgesinnte um sich hat." In Ihrer Story teilt sie mit ihren Fans ihre Eindrücke aus dem Märchenland. 

Hotel California bei "Currywurstmann" Chris Töpperwien

Sarah braucht Abstand und findet Zuflucht im kalifornischen Los Angeles bei VOX-Auswanderer Chris Töpperwien, 43, und seiner Frau Maggie, 29, wieder. Zusammen mit dem "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer"-Star unternimmt Sarah viel in Los Angeles. So fahren sie mit seinem Auto durch die Straßen von Hollywood, wie der "Currrywurstmann" Töpperwien in seiner Story bei Instagram zeigt. Was auffällt: Nach Sarahs versteinerter Miene beim Finale von "Promi Big Brother", lacht sie hier wieder herzlich auf den Fotos. Töpperwien ist jedoch nicht begeistert, wie deutsche Medien mit Sarah umgehen. Bei Instagram schreibt er: "Sarah ist 'ne Freundin der Familie und braucht sicher keinen "Unterschlupf" in Hollywood - Denn: Hier in den USA hat man, was das Thema Shitstorm angeht, noch Manieren! Da können sich einige Deutsche mal schämen und in die Ecke stellen."

View this post on Instagram

Da postet man mal ein Foto und schwupps isset in der @bild - Sarah ist ne Freundin der Familie und braucht sicher keinen "Unterschlupf" in Hollywood - Denn: Hier in den USA hat man was das Thema SHITSTORM angeht, noch Manieren! Da koennen sich einige Deutsche mal schaemen und in die Ecke stellen. Aber vielleicht spielen wir ja auch im neuen "Knight Rider" Movie mit, der gerade von @davidhasselhoff produziert wird... wer weiss wer weiss :-) Gute Nacht! #hollywood #losangeles #sick #inbed #californiadreaming #goodbyedeutschland #thankyouamerica #californialove #knightrider #cruise #bildzeitung #knappik #currywurstmann #rtl2 #host #entertainer #coach #auswandern #businessman #onemancanmakeadifference

A post shared by Chris Töpperwien (@currywurstmann_official) on

Sie beweist Stärke

Seit ihrem Auszug aus der Promi-WG versucht Sarah stark zu sein. Im "SAT.1 Frühstücksfernsehen" redet sie über ihre Gefühle, ohne zu weinen - auch wenn ihr das sichtlich schwer fällt. Beim "PBB"-Finale fordert sie von Dominik Bruntner, 24, eine Klarstellung, dass sie nicht miteinander geschlafen haben. Auch was die Trennung von "Volle Kanne"-Moderator Ingo Nommsen angeht, hat Sarah den Kaffee auf und schreibt: "Ab heute bin ich Single. Ich habe mit Ingo Schluss gemacht. Ich brauche einen Partner nicht nur, wenn die Sonne scheint, sondern auch wenn es regnet." Starke Worte einer starken Frau. Sarah ist laut Angaben ihres Managements noch "acht bis zehn Tage" verreist. Hoffentlich kann sie im amerikanischen Kurzurlaub-Exil die Batterien wieder auftanken.

Unsere Videoempfehlung:  

Sebastian Berning Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken