VG-Wort Pixel

Sarah Knappik Sie und ihr Baby hatten Corona

Sarah Knappik
Sarah Knappik
© Andreas Rentz / Getty Images
Nach längerer Abwesenheit meldet sich Sarah Knappik endlich wieder bei Instagram – doch das ehemalige Model hat leider keine guten Neuigkeiten für seine Fans: Sarah und ihr erst neun Monate altes Baby haben sich vor einiger Zeit mit dem Coronavirus infiziert.

"Ihr habt lange nichts von mir gehört, weil ... Corona hat mich aus dem Leben geholt", beginnt Sarah Knappik, 35, ihr kurzes Update in ihrer Instagram-Story.

Sarah Knappik: Schwerer Corona-Verlauf

Ob sich die Reality-TV-Darstellerin im Krankenhaus befindet, verrät sie nicht. Doch ein Tropf, an den Sarah scheinbar angeschlossen ist, deutet darauf hin. Außerdem trägt sie eine FFP2-Maske, was ebenfalls an einem Klinikaufenthalt liegen könnte.

Und auch ihre weitere Schilderung der Ereignisse in den letzten Wochen klingt danach, als habe Sarah eine richtig schwere Zeit hinter sich. "Trotz Impfung hatte ich einen richtig beschissenen Verlauf. Jetzt muss man mal gucken, wie lange das mit dem Long Covid geht. Genesen bin ich schon mal, aber das hat schon alles Spuren hinterlassen. [...] Das ist wirklich keine normale Grippe. Das Coronavirus ist der Teufel", sagt die ehemalige "Germany’s Next Topmodel"-Kandidatin.

Auch Tochter Marly war erkrankt

Doch das ist noch nicht alles, was Sarah Besorgniserregendes zu berichten hat. "Natürlich ist mein Baby auch an Corona erkrankt", sagt sie, hält sich aber mit weiteren Informationen zurück. Doch es wirkt, als seien sowohl Sarah als auch ihre Tochter Marly, deren Geburt sie erst nach acht Wochen öffentlich machte, über den Berg. "Man muss optimistisch bleiben", spricht sie sich und ihren Follower:innen am Ende ihres Videos Mut zu. 

Offizielle Informationen zum Coronavirus

Über alle wichtigen Informationen und Entwicklungen zum Coronavirus informiert die Bundesregierung auf der Website https://www.bundesregierung.de

Verwendete Quellen: instagram.com, bild.de

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken