Der große "Sex and the City"-Streit: Jetzt schaltet sich sogar ein US-Moderator ein

Der Streit zwischen Sarah Jessica Parker und Kim Cattrall bewegt auch den US-Moderator Andy Cohen. Dieser hat nun klar Stellung bezogen

Andy Cohen und Sarah Jessica Parker verbindet seit vielen Jahren eine enge Freundschaft

Andy Cohen und Sarah Jessica Parker verbindet seit vielen Jahren eine enge Freundschaft

Den US-Moderator (49) macht der öffentliche Streit zwischen seiner engen Freundin (52) und deren ehemaliger "Sex and the City"-Kollegin (61) fassungslos.

Sarah Jessica Parker vs. Kim Cattrall

Angesprochen auf einen Instagram-Post, in dem Cattrall Parker als "grausam" bezeichnete, sagte Cohen in seiner Radio-Show "Radio Andy": "Ich dachte, das sei ein Fake. Kim Cattrall kann so etwas unmöglich bei Instagram gepostet haben."

US-Moderator Andy Cohen bezieht Stellung

In dem besagten Post hatte die 61-jährige Cattrall klargestellt, dass Parker nicht ihre Freundin sei und sie ihre Unterstützung nicht brauche. Der Hintergrund: Einige Tage zuvor hatte Parker ihr Beileid bekundet, nachdem bekannt geworden war, dass Cattralls Bruder Chris im Alter von 55 Jahren verstorben ist. Auf die Kondolenzwünsche antwortete Cattrall, die in "SATC" die Rolle der spielte: "Ich sage dir ein letztes Mal: Hör damit auf, diese Tragödie auszunutzen, um dein Braves-Mädchen-Image wiederherzustellen."

Kim Cattralls knallharte Abrechnung

"Sarah Jessica Parker, du bist nicht meine Freundin"

11.02.2018

Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall

Andy Cohen ist fassungslos

Cohen hat für die Anfeindungen kein Verständnis: "[Sarah Jessica Parker] hat ihr Beileid ausgedrückt, das würde ich nicht als Ausnutzen einer Tragödie bezeichnen. Was hätte sie sonst tun sollen? Etwas Böses sagen? Ich verstehe das nicht." Außerdem erklärte der 49-Jährige, man solle diese Fehde nicht als Zickenkrieg bezeichnen, da nur eine Person streiten würde. Sarah Jessica Parker hat sich zu dem Posting von Cattrall bisher nicht öffentlich geäußert.

Sex And The City

So sehen Carrie und Co. heute aus!

Jason Lewis als Jerry "Smith" Jerrod  Smith brennt sich uns ein als der "Absolut-Hengst", ein PR-Trick von Samantha Jones, die ihren jungen Lover zum Star machen will. Jason Lewis dreht weiter Film und Serien und lebt in Kalifornien.
Sarah Jessica Parker als Carrie Bradshaw  Carrie Bradshaw hat einen Traumjob, sie schreibt eine Kolumne und beschäftigt sich mit dem Liebesleben der New Yorker. Heute ist  Sarah Jessica Parker immer noch aktiv in der Filmbranche und taucht weiterhin unter den bestbezahlten Schauspielerinnen in Hollywood auf. Außerdem hat sie drei Kinder mit dem Schauspieler Matthew Broderick.
Kim Cattrall spielt Samantha Jones   Wenn es um Sexeskapaden geht hat Samantha Jones immer eine Geschichte auf Lager und schockt gerne ihre Freundin Charlotte York mit ihren hemmungslosen Erzählungen. Nach "SATC" wird es etwas ruhiger um die Schauspielerin. Zuletzt macht sie Schlagzeilen mit Burn-out-Symptomen und Schlafstörung.
Kristin Davis als Charlotte York  Die Galeristin Charlotte York ist Romantikerin und die Konservative unter den vier Freundinnen. Sie träumt von der perfekten Ehe und adoptiert in der Serie ein Mädchen. Auch im wirklichen Leben adoptiert Kristin Davis ein Kind und ist Botschafterin der Entwicklungshilfsorganisation "Oxfam".

12


Mehr zum Thema

Star-News der Woche