Sarah Jessica Parker: Verrückt, aber verliebt

Sarah Jessica Parker sprach in einem Interview über ihre Ehe mit Matthew Broderick - und machte eine ungewöhnliche Aussage

"Ich liebe Matthew Broderick. Nennt mich verrückt, aber ich liebe ihn", sagte Sarah Jessica Parker in einem Interview mit der amerikanischen "Harper's Bazaar" - und nahm damit auch Bezug auf das, was sicher viele denken, wenn sie und ihr Mann sich in der Öffentlichkeit zeigen. Zum Beispiel beim Spazierengehen in ihrer Heimatstadt New York: Neben der Stilikone aus "Sex And The City" hat sich so mancher vielleicht eher Typ Justin Theoroux inklusive Biker-Boots, Dreitagebart und Lederjacke vorgestellt. Broderick dagegen bevorzugt seine Nerd-Brille, einen ordentlich gekämmten Seitenscheitel - und Funktionsjacken.

Doch so verschieden die beiden auch sind, so harmonisch ist ihre Ehe. "Ich liebe unser Leben. Ich liebe es, dass er der Vater meiner Kinder ist", sagte die 48-Jährige in der aktuellen Ausgabe des Magazins. Broderick und Parker haben einen Sohn namens James Wilkie, zehn, und die Zwillinge Marion Loretta Elwell und Tabitha Hodge, vier. Die Mädchen wurden von einer Leihmutter auf die Welt gebracht.

Echte Mutterliebe

Brooklyn Beckham datet Double von Mama Victoria

Brooklyn + Victoria Beckham
Brooklyn Beckham hat eine neue Flamme: Schauspielerin und Model Phoebe Torrance. Das Besondere: sie ist sieben Jahre älter und sieht aus wie seine Mutter, Ex-„Spice Girl“ Victoria Beckham.
©Gala

Das Familienidyll im Hause Broderick-Parker scheint perfekt zu sein. Dennoch hatten die Schauspieler, die seit 1997 verheiratet sind, in der Vergangenheit auch Probleme: 2008 gab es Gerüchte, dass Broderick eine Affäre gehabt haben soll. Während Sarah Jessica Parker in Los Angeles drehte, lernte er, so hieß es damals, in einer Bar eine rothaarige Sozialarbeiterin kennen. Einem SMS-Austausch folgten angeblich mehrere Treffen in einem New Yorker Apartment, bis die junge Frau ein schlechtes Gewissen bekam und den Kontakt abbrach. Das Paar raufte sich wieder zusammen - angeblich auch dank wöchentlich stattfindender Paartherapiesitzungen.

Sarah Jessica Parker + Matthew Broderick

Von Liebe, Lust und Leihmutter

28. Juli 2018  „Sex and the City“-Star Sarah Jessica Parker urlaubt derzeit mit ihrer Familie im italienischen Portofino. In niedlichen, rosa-gemusterten Kleidchen und mit Wallemähne hüpfen Marion und Tabitha nach dem Restaurantbesuch munter neben den Mama Sarah Jessica her. 
3. Mai 2018  Sarah Jessica Parker erscheint bei der Spring Gala in New York mit ihren beiden Mädels Marion Loretta und Tabitha Hodge. 
23. April 2018  Sarah Jessica Parker präsentiert in New York City ihre neue Braut-Kollektion. 
22. April 2018  Bei einer Film-Party in New York strahlen Sarah Jessica Parker und Ehemann Matthew Broderick in in die Kamera. 

70

Parker selbst hat die Gerüchte nie kommentiert. "Die Leute fragen mich: 'Wie machst du es, dass deine Ehe funktioniert?' Und ich sage dann, dass wir einfach nicht darüber sprechen. Aber das stimmt natürlich nicht", sagte Parker, die in anderen Interviews immer wieder betonte, wie wichtig Kommunikation in einer Partnerschaft sei.

Kein Problem für sie und Broderick, schließlich hatten die beiden schon immer ganz ähnliche Ansichten. "Als wir jung waren, wollten wir einfach gut arbeitende Schauspieler sein. Wir dachten nicht an Ruhm oder Geld, weil Geld ehrlich gesagt niemals ein Teil des Traums war", versicherte Parker. "Es ging darum, im Theater zu arbeiten und sich mit den Leuten zu umgeben, die ich bewunderte.

Auch das haben sie längst geschafft: Während Sarah Jessica Parker demnächst in der Off-Broadway Show "The Commons of Pensacola" auftritt, wurde Matthew Broderick für seine Rollen am Theater unter anderem bereits für einen Tony-Award nominiert.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche