VG-Wort Pixel

Sarah Jessica Parker Seltener Auftritt mit ihren Töchtern

sarah jessica parker
Tabitha Hodge Broderick, Sarah Jessica Parker und Loretta Elwell Broderick bei der Premiere von "Hocus Pocus 2" in New York
© Dia Dipasupil / Getty Images
Um über den roten Teppich zu schreiten, hat sich Sarah Jessica Parker an diesem Abend Verstärkung geholt: Ihre beiden Töchter Tabitha Hodge und Loretta Elwell begleiten ihre Mama und ziehen mit ihrem erwachsenen Äußeren alle Blicke auf sich. 

Für die Filmpremiere von "Hocus Pocus 2", in dem Sarah Jessica Parker, 57, als eine der Sanderson-Schwestern eine Hauptrolle spielt, bekommt sie ganz besonderes Geleit. Ihre Zwillinge begleiten sie für die Fortsetzung der magischen Erfolgskomödie, die fast 30 Jahre auf sich warten ließ.

Sarah Jessica Parker: Ihre Zwillinge sind erwachsen geworden

Noch etwas unsicher blicken Tabitha Hodge, 13, und Loretta Elwell, 13, in die Kameras, während Mama Sarah Jessica Parker als echter Vollprofi für die Fotograf:innen strahlt. Es ist nicht ihr erster Auftritt auf dem roten Teppich – besonders häufig bekommt man sie allerdings nicht zu sehen. Zuletzt war es ihr älterer Bruder, James Wilkie, 19, der die "Sex and the City"-Legende bei der Premiere von "And just like that" 2021 begleitete.

Doch nicht nur der älteste, nein, auch die jüngsten Sprösslinge von Regisseur Matthew Broderick, 60, und Sarah Jessica Parker sind erwachsen geworden. Für sie ist es ein ganz besonderer Moment, den sie wohl mit ihren Liebsten teilen wollte. 

Sarah Jessica Parker: Das ist für sie "eine der rührendsten Sachen überhaupt" 

Neben Sarah Jessica Parker kehren auch Kathy Najimy, 65 und Bette Midler, 76, in ihre Rollen als Hexen-Schwestern zurück. 29 Jahre sind vergangen, seit der erste Teil des Films 1993 ausgestrahlt wurde. "Sobald wir das Set betraten, war die Dynamik zwischen uns dreien genau dieselbe wie vor 30 Jahren. Als ob diese Figuren die letzten 30 Jahre mit uns gelebt hätten", sagte Bette Midler in einem Interview hinter den Kulissen.

Am roten Teppich der Premiere bedankte sich Sarah Jessica Parker, dass die Zuschauer:innen sie "auf so bedeutungsvolle Weise an Ihrem Leben" teilhaben lassen, indem sie den Originalfilm ihren Freunden und Kindern vorgestellt haben. Das wäre "eine der rührendsten Sachen überhaupt" für sie und "bedeutet uns allen sehr viel". 

Verwendete Quellen: disneyplus.com

mwe Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken