"Sex and the City"-Star Sarah Jessica Parker : Sie reagiert auf die Instagram-Attacke von Kim Cattrall

Auf Instagram greift Kim Cattrall ihre ehemalige "Sex and The City"-Kollegin Sarah Jessica Parker mit harten Worten an. Jetzt äußert sich Parker zu dem angeblichen Streit der Schauspielerinnen 

Kim Cattrall und Sarah Jessica Parker - Freundinnen oder Feindinnen?

Mobbing, Tränen, Eiszeit am Set - so soll es hinter den Kulissen der Kultserie "Sex and The City" (1998 bis 2004) zugegangen sein. Hauptdarstellerinnen des Dramas: Sarah Jessica Parker, 52, und Kim Cattrall, 61. Nun meldet sich "Carrie Bradshaw" zu den Gerüchten zu Wort.

Sarah Jessica Parker äußert sich zum Streit

Anlass ist ein Instagram-Post vom 10. Februar, mit dem Cattrall Parker überraschend abgekanzelt und die Gerüchteküche neu entfacht hatte. "Lasse es mich SEHR klar sagen (wenn ich das bisher nicht habe). Du bist nicht meine Familie. Du bist nicht meine Freundin", schrieb Cattrall, nachdem ihre Ex-Kollegin ihr zum Tod ihres Bruders kondoliert hatte. Es war nicht das erste Mal, dass Cattrall sich öffentlich kritisch zu Parker äußerte. In einer Talkshow mit Piers Morgan im Oktober 2017 dementierte sie eine Freundschaft zu Parker mit den Worten: "Sie hätte netter sein können". Dazu sagt Parker jetzt gegenüber "PEOPLE":

"Es gab es keinen Kampf; es war komplett fabriziert, weil ich eigentlich nie geantwortet habe. Und ich werde es nicht tun, denn Kim musste sagen, was sie sagen musste, und das ist ihr Privileg."

Scheiterte ein dritter "Sex and the City Film" an Kim Cattrall?

Das zerrüttete Verhältnis der Schauspielerinnen soll schuld sein, dass Fans bis heute auf eine Fortsetzung der beiden Kinofilme von 2008 und 2010 warten müssen. Auch dazu nimmt Parker Stellung. "Ich habe nie darüber gesprochen, außer dass einige von uns enttäuscht waren [weil der Film nicht stattfand]. Aber ich habe niemals auf Kims Gespräch mit Piers Morgan geantwortet, wo sie Dinge gesagt hat, die wirklich verletzend für mich waren."  Wäre es eine Idee, die Fortsetzung mit einer anderen Schauspielerin in der Rolle von "Samantha Jones" zu drehen? "Also möchte ich mich damit nicht anfreunden. Ich könnte mir nicht vorstellen, dass irgendjemand sonst diese Rolle spielt", stellt Parker klar. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche